Nach langer Corona Pause steigen die Jüngsten Handballer und Handballerinnen nach den Sommerferien wieder ein!

(Ein kurzer Überblick über den Stand bei der HG Winsen - und Ausblick für die Zeit nach den Ferien)

 

Das war schon eine sehr lange Pause für die Minis und Superminis der HG Winsen. Letztes Training im März – und nun soll es nach den Ferien endlich wieder losgehen. Die Minis das sind in diesem Jahr Kinder die in den Jahren 2012 und 2013 geboren wurden, die Superminis kommen aus den Jahrgängen 2014 und jünger.

Während von März bis zu in den Sommer hinein die Jahrgänge 2011 und älter zum einen über ein Online-Training und zum anderen mit Trainingseinheiten meist auf dem Beach-Platz, zunächst in 5er Gruppen, dann in 10er Gruppen und schließlich in voller Mannschaftsstärke wieder Handball spielen konnten – war uns als HG Winsen das Risiko bei den Minis und Superminis noch etwas zu groß und auch die Kapazität and Trainern und Helfern war dann irgendwann ausgeschöpft. An dieser Stelle ein ganz besonderer Dank an alle die in dieser Zeit eine Gruppe und damit auch Verantwortung übernommen haben – und ganz besonders den Köpfen hinter diesen Corona Ersatzeinheiten, Johanna, Leon, Lars und Thorsten – großes Lob!

Aber nach den Sommerferien geht es nun auch für die Jüngsten weiter. Die Minis wie gewohnt mit den Trainerinnen Maren und Viola ab – die zwei freuen sich auf die Kinder die schon letzte Saison dabei waren (Jahrgang 2012) – und sind schon ganz gespannt auf die recht große Zahl 2013er die von den Superminis zu den Minis aufsteigen!

Bei den Superminis gibt es ein neues Team – und hoffentlich auch ganz viele neue Kinder! Nachdem Carola und Katharina aus zeitlichen Gründen die Gruppe abgeben mußten werden jetzt Naemi Arndt und Sönke Jungjohann für unseren ganz jungen Nachwuchs da sein. Sönke ist seit einigen Jahren im Vorstand dabei und hat aushilfsweise in den letzten Jahren die mJE und wJE betreut – Naemi ist die nächste Jugend-Handballerin, die sich als Trainerin für den jüngeren Nachwuchs engagiert. Das ist schon klasse wie das bei uns Handballern funktioniert! Immer wieder sind Jungs und Mädels ab der C-Jugend bereit ihre Freizeit einzubringen und zunächst unterstützend und dann später auch alleine Gruppen zu übernehmen. Johanna, Leon, Laura, Celina, Maja, Katharina, Ole, Nele, Alisya, Nina, Joshua und auch Frederike und Yannick – alles aktuelle TrainerInnen und BertreuerInnen die noch in der Jungend aktiv sind oder vor kurzem aus der Jugend gekommen sind. Sowohl für kleineren Kinder ist diese Betreuung durch unsere Jugend motivieren – auch die Jugendtrainer und Trainerinnen selber profitieren durch diese Aufgabe. Wir als HG Winsen werden das weiter fördern und ein wenig fordern!

Einige der oben genannten haben auch schon ganz früh mit Handball begonnen und waren auch mal Superminis oder Minis und sielen nun in den Jugenden A, B und C oder schon in den Damen und Herren Teams! In der Zeit dorthin gab es richtig viel zu erleben! Tolle Trainingseinheiten – viele Punktspiele – Ausflüge zu Turnieren und Feier – viel Handball-Gemeinschaft und Spass und Freude an unserem Sport! Wer weiß welchen Weg die Kinder aus dem Jahrgang 2014, 15 oder 16, die bei den Superminis beginnen, dann gehen werden. Die 2014 werden dann in der Saison 2023/24 als E-Jugendlich Ihre erste Punktrunde spielen, 2027 dann das ihr erstes Elbemasters speilen können und vielleicht ab der Saison 2027/28 erstmals selber Jüngere Kinder trainieren – tja und dann im April 2033 ihr letztes Jugendspiel absolvieren…..Ok ein sehr weiter Ausblick. Aber wer jetzt mit dem Handball in den Superminis und Minis beginnt – hat ganz viel Spannendes vor sich!

Natürlich freuen sich auch alle anderen Altersklassen auf Neueinsteiger die unsere Jugend und die Erwachsenen Mannschaften verstärken! Aktuell hat die HG Winsen alle Jugendklassen besetzt und wir arbeiten intensiv daran dies auch weiterhin so halten zu können!

Alle hoffen wir, dass die Saison 2021/22 halbwegs normal über die Bühne gehen kann – und nicht durch die Corona-Problematik nachhaltig beeinträchtigt wird. Stand heute (Ende Juli 2020) soll die Saison für die meisten Ende September, Anfang Oktober beginnen – Unsere mJC (übrigens Meister der Region 2019/20) und mJB müssen schon Anfang September ran und möchten sich für die Landesliga qualifizieren. Die Heimspiele dazu alle in der BBS: 06.09, 14:45 mJC gegen Wietzendorf, 27.09, 14:45 mJC gegen Hollenstedt und 16:45 mJB gegen Wietzendorf. Wenn dann Zuschauer erlaubt sind freuen sich die Jungs auf Unterstützung!

Diese Landesliga erreicht hat schon die wJB mit vielen Gastspielerinnen der HG Seevetal/Ashausen, nach der tollen Saison 2019/20 und auch unsere Damen 1 spielt Landesliga nach dem Aufstieg in der letzten Saison! Berichte zu den Spielen dann wie immer aktuell unter www.HGwinsen.de!

Bleibt zu hoffen, dass wir alle im Alltag so vernünftig und vorsichtig belieben, dass unsere und auch andere Sportarten auch mit entsprechender Ordnung und vorhandenen Hygienekonzepten stattfinden können! Wäre für unsere Jugendlichen aber natürlich auch ganz allgemein für den Sport sehr wichtig. Drücken wir die Daumen und sind dort wo es geht umsichtig und vorsichtig!

HG Winsen - bietet Online Trainingsvideos zum Mitmachen!

Nächster Schritt um fit zu bleiben für die Mitglieder der HGWinsen! Einige Trainer haben Online Trainingsvideos zu Mitmachen erstellt - betonung liegt bei, zum Mitmachen.

Also direkt den Link anklicken - Anmelden - und dann los gehts. Das alles damit Ihr auch Fit durch diese Zeit kommt. Sehr empfehlenswert auch wenn so langsam etwas mehr Trainingsarbeit möglich ist. Trotzdem - die Übungen dort sind immer gut für die Muskularor, die Koordination und die Fitness. 

Los gehts HGW-ler! Hier folgt der Link.

 

Link zu den Online Videos zum Mitmachen!

HGW ist stärker als Corona!

Beipiel der aktuellen Videos - erreichbar über den Link oben!

Online Training

 

 

 

 

 

 

Nach Lockerung der Auflagen sind wir derzeit mächtig am planen und in der Abstimmung mit unserem Stammvereinen.

Detaillierte Informationen über Trainingsform, -zeiten und -orte werden wir schnellstmöglich zur Verfügung stellen. 

... wir freuen uns! :-)

 

Erste vorsichtige Schritte zurück in den Sport geplant!

Mitte März kam es ja zu einem abrupten STOP auch in unserem Handball-Sport. Die HG Winsen freut sich, dass es jetzt in ganz vorsichtigen Schritte wohl wieder losgehen kann - mit aller gebotenen Vorsicht und allem gebotenen Abstand!

Nach den neuen Regeln darf im Freien, in festen Trainingsgruppen von maximal 5 Spielerinnen und Spielern mit einem Trainer und Betreuer ein Training angeboten werden. Neben diesen gibt es natürlich noch weitere Punkte zu beachten - besonders was den Kontakt und die Hygiene angeht - darüber werden der Vorstand sowie die Trainer und Betreuer weitere Informationen weitergeben. Auch muss die Gruppeneinteilung und die Betreuung geregelt werden! Hierzu werden wir versuchen neben den aktuellen Trainer und Betreuern weitere Aktive zu motivieren!

Geplant sind die Einheiten auf dem Sportgelände der HG Winsen (u.a. dem Beach-Platz) durchzuführen - Gruppeneinteilungen, Zeiten etc. werden später folgen.

Es ist ein erster Schritt und wir als HG Winsen werden versuchen zumindest herunter bis zur E-Jugend dieses Angebot anbieten. Wie erwähnt alles mit gebotener Vorsicht und auch mit der Hoffnung und dem Vertrauen darauf, dass sich alle an die von den Trainern und Betreuern ausgegebenen Regeln halten!

Auf geht es HGW!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.