EHF Final 4 2020 Virtual Fan – HGW gewinnt Bälle und T-Shirts

Nicht schlecht staunte unser Trainer Lars diese Woche, nachdem der Postbote überraschend zwei große Pakete lieferte. Der Inhalt bestand aus 30 Bällen und Fan-T-Shirts aus der Fan-Kollektion des EHF Final 4 2020.

Wo kommt das denn her? Die Zuschauer vor dem heimischen TV haben im Dezember 2020 beim EHF Final 4 vielleicht unser Video entdeckt. Lars hatte im Dezember bei der Virtual Fan Aktion mit seinen Jungs mitgemacht.

Hier zum vorherigen Bericht

Wieder ein tolles Beispiel für das enorme Engagement unserer Trainer und Jugendlichen, die das Beste aus dieser besonderen Situation machen. Weiter so... !!!

ehffinal42

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe jugendliche Handballer,

wir möchten euch ab sofort noch mehr Trainingsmöglichkeiten bieten. Dafür haben wir unsere Kräfte gebündelt und bieten ein mannschafts- und geschlechtsübergreifendes Training an.

Damit habt ihr die Möglichkeit an 4 Tagen in der Woche am Training teilzunehmen.

Die Trainings werden von wechselnden Trainern durchgeführt, so dass für Abwechslung in den Trainings gesorgt ist.

In den Altersklassen Minis, E und D zielen wir vor allem auf Geschicklichkeitsübungen mit dem Ball ab. Eine Trainingseinheit dauert etwa 30 Minuten.

In den Altersklassen C, B, A dauer eine Trainingseinheit 45 Minuten.

Grundsätzlich dürft ihr an allen Trainingseinheiten teilnehmen, wer also mehr machen möchte ist herzlich willkommen.

Trainingszeiten Online

 

 

Wie funktioniert die Teilnahme technisch?

Wir verwenden für die Durchführung das Konferenztool „Go To Meeting“.

Bitte installiert die entsprechende App vorab (iOS, Android – im App-Store), anschließend könnt ihr Euch mit dem Zugangscode einwählen. Dieser ist für alle Trainingseinheiten gleich.

Für Windows könnt ihr folgende Link für die Installation verwenden:https://global.gotomeeting.com/install/127790069

 

Zugangscode: 127-790-069

Wir wünschen euch viel Spaß und Freude dabei und freuen uns, wenn ihr zahlreich dabei seid.

 

Euer Vorstand und eure Jugendtrainer

Weibliche C-Jugend der HG Winsen läuft in den Weihnachtsferien 913 km

23 Mädchen (verstärkt durch fünf D-Jugendliche) haben sich in einem internen Wettkampf mit dem Trainer- und Betreuerteam der C- und D-Jugend gemessen. Wer läuft in den Ferien mehr? Das gemeinsame Ziel waren 750 km, jedes Team trägt mindestens 375 km dazu bei.

Am Ende wurden es überragende 913,3 km!

Das Trainerteam hat den internen Vergleich zwar gewonnen, aber die von den Mädchen gelaufenen 428 km sind sehr gut.

Im Moment stellt sich natürlich die grundsätzliche Frage, wie kann ich eine Jugend-Handballmannschaft im Lockdown trainieren?

Der erneute Lockdown sorgt nicht nur dafür, dass die Kinder und Jugendlichen jetzt kein Handball spielen dürfen – der oftmals grundsätzlich vorhandene Bewegungsmangel der Kinder wird noch größer. Also blieb uns nichts anderes übrig als unser Handballtraining neu zu erfinden. Weg vom (aktuell nicht erlaubten) Mannschaftstraining, hin zum (erlaubten) Individualtraining – mit Teamgedanken.

Hier ein kurzer Einblick über das aktuelle Lockdown-Training der weiblichen E- bis C-Jugend der HG Winsen

Bereits im ersten Lockdown haben wir sofort auf Online Trainingseinheiten umgestellt. Dies haben wir auch diesmal sofort Anfang November wieder gemacht. Zusätzlich haben die Spielerinnen individuelle Aufgaben für eine zweite wöchentliche Trainingseinheit erhalten. Zusätzlich haben wir selbstgedrehte Trainingsvideos zum Nachmachen zur Verfügung gestellt. Des Weiteren nutzen wir auch die Videos, die der DHB zur Verfügung stellt.

Alle drei Mannschaften waren mit großer Begeisterung dabei, so dass wir Trainer und Betreuer durch das positive Feedback immer wieder motiviert wurden.

Im Dezember haben wir in Zusammenarbeit mit der Leichtathletikabteilung des TSV Winsen noch für insgesamt 8 Kinder das Sportabzeichen abgenommen. Natürlich corona-konform unter Einhaltung der Regeln. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal für die tolle Unterstützung der Leichtathletikabteilung des TSV.

Auch in den Weihnachtsferien gab es in diesem besonderen Jahr keine Trainingspause. Warum auch, es sollten ja eigentlich alle zu Hause sein und Zeit haben…
Und so haben wir uns für die Ferien neben dem Live-Online-Training für die Laufchallenge entschieden.

Mal sehen was uns für den Januar so alles einfällt…

Thorsten
(Trainer weibl. E- bis C-Jugend)

 
20201222 175547 x2
 
 
Liebe Handballerinnen, liebe Handballer,
liebe Helfer,
liebe Sponsoren und
liebe Eltern,
 
das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Ein Jahr, in dem unser Handballsport und unser Miteinander durch die CORONA-Pandemie arg gebeutelt wurden. Für die HGW ein Jahr mit dem Saisonabbruch 19/20, der stufenweisen Wiederaufnahme des Trainings, der Vorbereitung einer neuen Saison unter CORONA-Auflagen und mit der erneuten Einstellung aller Aktivitäten. 2020 ohne ein Elbemasters-Turnier, ohne Beachhandball in Cuxhaven, ohne Teilnahme am Turnier in Bording (Dänemark)… zusammengefasst ein herausforderndes Jahr für uns alle.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.