HG Winsen "Become a Virtual Fan at EHF Final 4 2020"!

(Videoclips der  mJC und mJD finden positives Echo)

 

Die Europäische Handballföderation hat als Teil ihrer „Back-to-Handball“-Strategie einen weiteren wichtigen Schritt gemacht. So wurde der Spieltermin für das VELUX EHF FINAL4 2020 am 28. und 29. Dezember dieses Jahres (Spiele werden über den Sender DAZN übertragen) in der Kölner LANXESS arena per Presseaussendung noch einmal bestätigt.

Für das VELUX EHF FINAL4 2020 sind Barca (ESP), Paris Saint-Germain HB (FRA), THW Kiel und Telekom Veszprém HC (HUN) qualifiziert.

Mit einer EHF Aktion ist es möglich, das man sich 1. registriert und 2. bestimmte Videosequenzen aufnimmt. Mit einer kleinen Chance wird man im Fernsehen gezeigt und es gibt eine Chance auf exklusive Merchandise Produkte aus der offiziellen EHF FINAL4 2020 Kollektion zu gewinnen. Mehr dazu, findet ihr unter https://ehfcl.eurohandball.com/de/men/2020-21/velux-ehf-final4-2020/become-a-virtual-fan/

Unser Trainer Lars hat seine Jungs (mC+mB) gefragt, ob Interesse besteht mitzumachen. Prompt wurde sich am 18.11. in der neuen Halle „Ilmer Barg“ getroffen und die Videos aufgenommen. Diese findet Ihr auf unseren Webseiten wieder. Wir bedanken uns herzlich bei der Stadt Winsen – an unseren Sportkoordinator Sven Kröger, der uns trotz geschlossener Hallensituation, dies ermöglicht hat! Noah, Julius (beide mC) und Lukas (mB) waren bei den Dreharbeiten am Set – natürlich mit Abstand und mit Mund-/Nasenschutz. Wir hatten viel Spaß und wir haben uns viele tolle Szenen erstellt. Wir haben uns die besten Szenen ausgesucht und diese dann nach Wien zur Zentrale der EHF geschickt.

Ein Tag später, nachdem wir unsere Videos an die EHF gesendet hatten erhielten wir E-Mails wie folgt:

„Ich wollte Ihnen unbedingt persönlich schreiben, das sind ja fantastische Videos und der Flitter ist schon fast Oscar verdächtig – wir freuen uns sehr darüber.“

„Wir würden euch gerne in den allgemeinen Teil und in die Opening Shows (und vielleicht auch bei Kiel) mitaufnehmen und die Bilder mit einem Filter durch die Halle fliegen lassen – seid gespannt, das wird toll.“

„Als persönlich Anmerkung würde ich Ihnen noch gerne sagen, dass auch ich von den Videos begeistert bin. Die sind wirklich, wie meine Kollegin es so treffend formuliert hat, reif für einen Oscar.“

Also... spielerisch hat sich die HG Winsen zwar nicht qualifiziert, aber dennoch sind wir mit einer großen Wahrscheinlichkeit „live“ dabei! Vielen Dank für die tolle Unterstützung von allen Beteiligten! In dieser sehr ungewöhnlichen Zeit, war es uns sehr wichtig, so eine Aktion durchzuführen!

 

LINK ZU DEN VIDEOS unten.

Link zu den 4 SUPORT Videos

 

 IMG 20201118 173537
 

 

 

 

Saison 2020/2021 beginnt mit Landesliga Quali mJB und mJC. MJC Qualifiziert, MJB auch !

Seit Anfang September läuft tatsächlich die Saison 2020/21 wieder mit den Qualirunden der Jugenden. Aus Sicht der HG Winsen dabei die mJB und die mJC. Gerne hätten wir auch die wJC an den Start geschickt, aber auf Grund der knapp verpassten Quali für die ROL in der Vorsaison, war dies leider nicht möglich! Somit nur die beiden Jungs-Teams von Lars und Leon. Die wJB (in der Zusammenarbeit mit Seevetal/Ashausen) hatte sich schon durch die Platzierung in der Vorsaison für die Landesliga qualifiziert!

Aber genug der Vorrede – fangen wir mit der mJC an. Mit dem Spiel am Sonntag haben die Jungs ihre 4 Spiele abgeschlossen – und vier Siege bedeuten die ganz klare Qualifikation für die Landesliga 2020/21. Los ging es am 06.09, dem ersten regulären Spiel nach dem Saisonabbruch im März, mit einem deutlichen 33:17 gegen den TSV Wietzendorf, starker Auftakt. Die Woche drauf war es auswärts bei der Zweiten aus Eyendorf. Zunächst 4 Tore Rückstand, doch zur Pause schon 13:13. Halbzeit 2 dann an unser Team und so ein 25:23 Auswärtssieg – und bei 3 Teams die sich qualifizieren fast schon die halbe Miete! Aber kein Nachlassen in den beiden noch ausstehenden Partien – Zunächst ein 28:23 Sieg in Soltau und dann an diesem Sonntag zum krönenden Abschluß ein 38:29 Kantersieg gegen den zweiten Kreisnachbarn Tus Jahn Hollenstedt. Somit 8:0 Punkte und 124:92 Tore – das bedeutet LANDESLIGA!

Deutlich später startete dann die mJB – in eine Vierergruppe aus der zwei Team in die Landesliga kommen. Diese Qualirunde wurde durch die Corona-bedingte Quarantäne eines der Teams etwas auseinandergerissen. Ganz wichtig am letzten Sonntag ein wirklich enges Spiel beim MTV Soltau. Zur Pause noch ein 10:12 Rückstand, doch die Halbzeit auch hier an die HGW. Eine Minute vor Ende bei dem Spielstand von 22:21 ein 7-Meter für unsere Jungs – leider vergeben. Das bedeutete noch knapp 60 Sekunden zittern – doch Soltau gelang kein Treffer mehr. Ein ganz wichtiger Sieg! Nach dem heutigen 30:17 gegen den TSV Wietzendorf ist die Landesliga recht nah…..schon am Montag könnte alles klar sein, wenn Soltau nicht gegen Hollenstedt gewinnt – wenn doch bleibt dann eine entscheidende Partie am kommenden Samstag in Hollenstedt. Drücken wir also Hollenstedt morgen die Daumen!

(Nachtrag 03.10.2020 - Die mJB hat es auch geschafft, es gab zwar eine Niederlage in Hollenstedt - somit hatten am Ende 3 Teams 4:2 Punkte. Es zählt dann der direkte Vergleich untereinander und da kommt die HGW auf Platz 2 und hat sich somit für die LL qualifiziert!)

Nach langer Corona Pause steigen die Jüngsten Handballer und Handballerinnen nach den Sommerferien wieder ein!

(Ein kurzer Überblick über den Stand bei der HG Winsen - und Ausblick für die Zeit nach den Ferien)

 

Das war schon eine sehr lange Pause für die Minis und Superminis der HG Winsen. Letztes Training im März – und nun soll es nach den Ferien endlich wieder losgehen. Die Minis das sind in diesem Jahr Kinder die in den Jahren 2012 und 2013 geboren wurden, die Superminis kommen aus den Jahrgängen 2014 und jünger.

Während von März bis zu in den Sommer hinein die Jahrgänge 2011 und älter zum einen über ein Online-Training und zum anderen mit Trainingseinheiten meist auf dem Beach-Platz, zunächst in 5er Gruppen, dann in 10er Gruppen und schließlich in voller Mannschaftsstärke wieder Handball spielen konnten – war uns als HG Winsen das Risiko bei den Minis und Superminis noch etwas zu groß und auch die Kapazität and Trainern und Helfern war dann irgendwann ausgeschöpft. An dieser Stelle ein ganz besonderer Dank an alle die in dieser Zeit eine Gruppe und damit auch Verantwortung übernommen haben – und ganz besonders den Köpfen hinter diesen Corona Ersatzeinheiten, Johanna, Leon, Lars und Thorsten – großes Lob!

Aber nach den Sommerferien geht es nun auch für die Jüngsten weiter. Die Minis wie gewohnt mit den Trainerinnen Maren und Viola ab – die zwei freuen sich auf die Kinder die schon letzte Saison dabei waren (Jahrgang 2012) – und sind schon ganz gespannt auf die recht große Zahl 2013er die von den Superminis zu den Minis aufsteigen!

HG Winsen - bietet Online Trainingsvideos zum Mitmachen!

Nächster Schritt um fit zu bleiben für die Mitglieder der HGWinsen! Einige Trainer haben Online Trainingsvideos zu Mitmachen erstellt - betonung liegt bei, zum Mitmachen.

Also direkt den Link anklicken - Anmelden - und dann los gehts. Das alles damit Ihr auch Fit durch diese Zeit kommt. Sehr empfehlenswert auch wenn so langsam etwas mehr Trainingsarbeit möglich ist. Trotzdem - die Übungen dort sind immer gut für die Muskularor, die Koordination und die Fitness. 

Los gehts HGW-ler! Hier folgt der Link.

 

Link zu den Online Videos zum Mitmachen!

HGW ist stärker als Corona!

Beipiel der aktuellen Videos - erreichbar über den Link oben!

Online Training

 

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.