Damen 2 (01.10.17) : Knappe und unnötige Niederlage beim TuS Hohnstorf!

"DAS WAR WOHL NIX" - Erstes Auswärtsspiel geht knapp und unnötig verloren!   

TuS Hohnstorf/Elbe - HG Winsen II  20:19 (9:10) 

Zu diesem Spiel könnte man viele Überschriften finden, aber; Das war wohl nix! trifft es am besten.
Nach einem kurzen holprigen Start in den ersten 5 Minuten, drückten wir innerhalb der nächsten 15 Minuten dem Spiels unseren Stempel auf. Die Gastgeberinnen fanden kein adäquates Mittel gegen uns und auch die Abwehr stand wie gewohnt sicher. Doch dann riss der Faden und unser komfortables Polster von 5 Toren schwand zusehends. Die Hohnstorferinnen stellten Ihre Abwehr um und wir brauchten wieder eine Weile damit klar zu kommen. Auch unsere Deckung stand nun nicht mehr so sicher und wir ließen uns etwas einlullen bzw. deckten nicht mehr so souverän wie zu Beginn. Das nutzten die Gastgeberinnen und kamen bis auf ein Tor vor dem Halbzeitpfiff (9:10) heran.
Nun hieß es für uns, zusammenreißen und wieder zu unserem Spiel zurück finden. Das sollte uns auch gelingen, doch leider nur eine gute erste viertel Stunde der 2. Halbzeit.
Auch zu diesem Zeitpunkt hatten wir einen 5 Tore Vorsprung, den wir wieder nicht über die Zeit bringen konnten. Zahlreiche Fehlwürfe, zu dicht auf der Deckung kleben, zu schnelles Abschließen und auch durch diverse, nennen wir es mal mentale Ablenkungen verloren wir unseren Torevorsprung und gerieten in Rückstand.

So kann man leider kein Spiel gewinnen und das mussten wir dann auch leider mit der 20:19 Niederlage hinnehmen.

Wir sind heute auf die Nase gefallen und jetzt heißt es aufstehen, Emotionen abschütteln und auf das nächste Spiel am 21.10.17 zu Hause gegen SG Adendorf/Scharnebeck II vorbereiten.