Damen 2 (12.11.17) : Zwei Punkte bleiben zu Hause! - Ein etwas zäher Heimsieg gegen Bienenbüttel!

Ein Spiel "zäh wie Kaugummi" aber dann doch deutlich gewonnen!

HG Winsen II - TSV Bienenbüttel 16:8 (5:4)  

Zwei Punkte bleiben zu Hause!

Wenn man dieses Spiel mit Worten beschreiben soll, dann trifft „zäh wie ein altes Kaugummi“ es ziemlich gut.

Der Anspruch war, zu Hause endlich mal wieder Punkte holen! Vermutlich saß dies in unseren Köpfen doch fester als gedacht und führte dazu, dass wir viel zu viel wollten, es aber nicht umsetzten konnten, aber der Reihe nach.

Von Beginn an, fanden wir überhaupt nicht in unser Spiel. Woran das lag? Sicherlich an einer guten Abwehrleistung der TSV Damen, aber zum großen Teil an den vielen technischen Fehlern und halbherzigen Abschlüssen. So war es leider auch kein Wunder, dass wir erst einmal mit 0:2 in Rückstand gingen. Wir wollten viel und konnten es nicht auf die Platte bzw. ins Tor der Bienenbüttler Damen bringen. Somit stand es nach 15 Minuten gerade mal 2:2 und so sollte es auch bis zur Halbzeitpause vor sich hin dümpeln, in die wir dann mit einem Spielstand von (5:4) gingen.

Auch in der 2. Halbzeit dauerte es noch einmal geschlagene 10 Minuten, bis der Knoten bei uns endlich geplatzt ist. Die Spielfreude und Unbefangenheit aus den vergangenen Spielen kehrte zurück und auch unser Spiel wurde sicherer. Schöne Tempogegenstöße, Kombinationsspiele und sichere Torabschlüsse führten zum gewünschten Erfolg. Der „Flow“ war wieder da und sorgte dafür, dass wir mit einem Endstand von 16:8 die heiß ersehnten zwei Punkte einfahren konnten.

Diese Woche haben wir spielfrei und am 26.11.17 um 15:10 Uhr kommt die Mannschaft der HSG Seevetal zum Derby zu uns in die BBS. Wir würden uns über laute Unterstützung von den Rängen freuen.