04.08-06.08 - Bericht Cuxhaven 2017 allgemein weibliche Jugend E bis C!

Beach-Turnier in Cuxhaven 2017 so lief es bei den weibliche Jugenden E bis C!

Am frühen Freitagnachmittag starteten wir mit 31 Mädchen der E- bis C-Jugend zum Beachhandballturnier nach Cuxhaven. Wir sind bei schönem Wetter und viel Wind angekommen. Der Aufbau der Zelte war bei dem Wind gar nicht so einfach, aber hier bewiesen die Mädels schon einmal sehr gute Teamarbeit. Nach dem gemeinsamen Abendessen stand am Freitagabend die Zeltdisco auf dem Programm. Spielerinnen und Betreuer hatten hier viel Spaß.

Cux wDwC 45

 

Am Samstag standen die Vorrundenspiele auf dem Programm. Vorher gab es ein gemeinsames Frühstück zur Stärkung.

 

Die Vorrunde verlief für alle drei Mannschaften erfolgreich: Die wE wurde Gruppenzweiter, die wD gewann alle Vorrundenspiele und wurde Gruppensieger, die wC wurde mit drei Siegen Gruppenzweiter. Leider wurde das Viertelfinale knapp verpasst, wir haben eine Halbzeit zu viel verloren.

Nach diesem anstrengenden Tag ging es nach dem gemeinsamen Abendessen zusammen ins Schwimmbad.

Cux wDwC 2WE klein

Der Sonntag begann wieder mit einem gemeinsamen Frühstück. Besonders schön war, dass auch die älteren mit den jüngeren bereits morgens um 7 Uhr gegessen haben, obwohl sie erst um 12 Uhr spielen mussten.

 

Cux wDwC 1 klein

 

Am Sonntag standen nun die Finalrunden auf dem Programm: Den Anfang machte die wE mit ihrem Viertelfinale auf dem Center-Court. Nach einer gewonnenen ersten Halbzeit wurde die zweite Halbzeit leider verloren. Im Penaltywerfen hatten die Mädels diesmal leider Pech. Am Ende des Tages stand dennoch ein guter 6. Platz.

Anschließend war die wD mit ihrem Viertelfinale an der Reihe. Im Spiel gegen einen der Turnierfavoriten (die Bad Unicorns aus Altenwalde) gelang dem Team die Überraschung. Im Penaltywerfen wurde ein 0:2 in ein 3:2 gedreht. Im folgenden Halbfinale haben wir gegen den späteren Turniersieger zwar verloren, waren aber nicht chancenlos. Die zweite Halbzeit haben wir nur knapp verloren und waren der Sensation nahe. Genauso knapp war das Spiel um Platz 3. Am Ende steht ein sehr guter 4. Platz von 20 teilnehmenden Mannschaften

Als letztes startete die wC in die Finalrunde. Das erste Spiel wurde unglücklich bei strömendem Regen in der „Penaltylotterie“ verloren, so dass am Ende der Finalrunde Platz 11 zu Buche stand. Von 25 Teilnehmern ist dies dennoch ein gutes Ergebnis mit dem wir zufrieden sind.

Fazit: Sonne, Sturm, Regen, sehr gute Spiele, unglückliche Niederlagen – es war an diesem Wochenende alles dabei. Es hat uns mit den Mannschaften wieder riesigen Spaß gemacht.

Von uns Trainern und Betreuern an großes Dankeschön an alle helfenden Eltern für eure Unterstützung.

Thorsten Wrobel