wJA gelingt nie gefährdeter Auswärtssieg beim TSV Wietzendorf! 

Nach zwei klaren Heimsiegen ging es für die wJA mal wieder in die Fremde - und die letzten 4 Auswärtsspiele gingen verloren - somit war es endlich einmal wieder an der Zeit diese Negativserie zu durchbrechen. Gelingen sollte dies am Sonntag beim TSV Wietzendorf und es gelang auch tatsächlich und das recht deutlich!

Gleich das erste Tor ging an die HG und im Laufe der ersten Halbzeit gelang den Mädels schöne Angriffe durch einfaches Durchstoßen und viele 1 gegen 1 Tore. Die Abwehr war noch nicht ganz wach und so konnten die Wietzendorferinnen auch recht einfache Tore erzielen und auch die 6 Siebenmeter gegen die HG fingen darauf zurück. Entsprechend zur Halbzeit 20 geworfene Tore (gut) aber auch 15 Gegentreffer (nicht sooo gut). Nach der Halbzeit dann die stärkste Phase unseres Teams, mit sehr starker Abwehr und vielen schnellen Toren - Mit Ihrem 100 Saisontor erzielte Tina die zwischenzeitliche 27:18 Führung. In der Folge stellte Wietzendorf die Abwehr um  - beide Halben wurden  kurz gedeckt und darauf mussten sich Jans Mädels erst einmal gewöhnen. Als Folge einige Ballverluste und recht viele Zeitstrafen (Teilweise war die HG nur mit 4 Feldspielerinnen auf der Platte). Doch zum Ende hin dann konnten die Lücken die durch die Manndeckung zwangsläufig entstanden waren genutzt werden zum am Ende deutlichen und nie gefährdeten 33:26 Auswärtssieg! Heute war Laura mit 13 Toren die erfolgreichste Schützin, aber schön auch das es wieder 7 Torschützinnen gab!

Somit endlich der ersehnte Auswärtssieg - und Platz 4 in der Tabelle wurde gefestigt. Leider haben die anderen 3 Spitzenteams ihre Spiele auch gewonnen, und der Abstand konnte nicht verringert werden. Bis zum Saisonabschluß stehen noch zwei Heimspiele an und dann geht es zum anschließenden Spiel nach Hollenstedt. 

Tore:

HG Winsen: Tina 7, Alicia 2, Zoe 1,Celina 3, Johanna 3, Maja 4, Laura 13. Dank auch an Katharina, Isabel, Katrin, Johanne, Anna, Swenja und dem Trainer Jan – sowie den Zuschauern.

TSV Wietzendorf: Nora 1, Leonie 1, Louisa 5, Nelly 3, Tessa 2, Marianna 1, Lisa 1, Anna 12