wJA gelingt Revanche für die Hinspielniederlage in Neustadt und gewinnt den direkten Vergleich! 

HG Winsen - TSV Neustadt 32:23 (15:10) 

 

Platz 2 ist erobert und die 400 Tore Marke wurde übersprungen – erfolgreicher Sonntag für die wJA. Zu Gast im letzten Heimspiel der Saison (auf Grund von vielen Verlegungen folgen jetzt nur noch 6 Auswärtsspiele) der TSV Neustadt (am Rübenberge) – das Hinspiel hatten wir leider mit einer extrem ersatzgeschwächten Mannschaft mit 7 Toren verloren – es ist immer noch schade, dass hier eine Verlegung nicht möglich war, was unseren Mädels wohl ein Endspiel am letzten Spieltag in Bruchhausen-Vilsen kostet! Auf jeden Fall sollte gegen Neustadt gewonnen werden und zwar zumindest so hoch, dass der direkte Vergleich an die HG Winsen geht. Mit dem 32:23 gelang dies, auch wenn die Neustädterinnen lange Zeit Gegenwehr lieferten.

 

Wie schon zuletzt in Garbsen war der Auftakt ins Spiel etwas träge, aber 10 Minuten ging die HG erstmalig in Führung und konnte sich dann bis zur Halbzeit auf 15:10 absetzen. Teilweise fehlte wie zuletzt etwas Konsequenz in der Abwehr und ein wenig Konzentration bei den Angriffsoptionen – aber wie auch zuletzt reichte die gezeigte Leistung trotzdem mehr als aus.

Gleich nach der Halbzeit noch ein Aufbäumen der Gäste, die nochmal auf 3 Tore heran, doch unsere Mädels spielten dann auch ihre körperliche Überlegenheit aus und zwei Minuten vor dem Ende dann erstmals die gewünschte 8 Tore Führung – und 20 Sekunden vor Schluß erzielte Alicia den 32:23 Endstand. Kleine Zusatzinfo, das 27:21 nach 55 Minuten durch Fenia war der 400 Treffer der Mädels in dieser Saison – damit hat die HG weiter den treffsichersten Angriff.

 Ein deutlicher Erfolg, aber in Richtung des nächsten Spiels in Luhdorf und insbesondere des letzten Spiels in Bruchhausen-Vilsen und dem Ziel gegen jedes Team der Liga einmal gewonnen zu haben, müssen unsere Mädels noch etwas konzentrierter und spielfreudiger zu Werke gehen. Weiter geht es wie erwähnt am nächsten Samstag um 18:00 mit dem Derby bei der SG Luhdorf, in der Peter-Wind-Halle.

 

Tore:

 

HG Winsen: Fenia 2, Tina 4, Alicia 2, Saskia 15, Lina 1, Laura 8 – Dank auch Katharina, Luisa, Isabel, Charlotte, Johanne und unser weiter verletzten Maja

TSV Neustadt: Sophie 2, Louisa 2, Lisanne 7, Laura 4, Joelle 1, Fee 7