Knappe 29:31 Niederlage gegen den Tabellenführer HSG Bruchhausen-Vilsen.   

HG Winsen - HSG Bruchhausen Vilsen 29:31 (12:15) 

 

Das war spannend bis zum Schluss bei Spitzenspiel der beiden besten Teams der Landesliga Ost. Sowohl für die HG als auch den Gast aus Bruchhausen-Vilsen ein ungewohntes Gefühl in dieser Saison! Am Ende hatte dann der sehr spielstarke Gast die Nase vorne, auf Grund der größeren Flexibilität wohl auch verdient.

Beide Teams waren nicht in Bestbesetzung angetreten, bei der HG konnten aber diesmal gleich 4 B-Jugendliche aushelfen, vielen Dank dafür. Den besseren Start in das Spiel dann für den Gast der durch 2 Tore der beim Gast überragenden Johanna, doch unsere Mädels um die Top-Torschützin Saskia blieben von Anfang an dran. Immer wieder zogen mussten die Spielerinnen von Volker Schäfer dabei einem kleinen Rückstand hinterherlaufen und immer wieder kamen sie dank einer großen kämpferischen Leistung und einigen schönen Spielideen wieder heran. Zur Pause dann ein 12:15 Rückstand der am Anfang der zweiten Halbzeit sogar auf maximal 6 Tore an anwuchs. Bei Zwischenstand von19:25 gut 12 Minuten vor Schluss, hätten wohl nicht viele mehr eine spannende Schlussphase erwartet. Doch die wJA der HG Winsen zeigte großes Herz und spielte sich Stück für Stück heran und nach einem 6:1 Lauf von der 48. Bis 53. Minute lag der Gast nur noch mit einem Tor vorne. Doch in der verbleibenden Zeit gelang unseren Mädels leider nie der Ausgleich und Bruchhausen-Vilsen siegte nicht zuletzt dank dreier Siebenmeter in den letzten 3 Minuten am Ende mit 31:29.

Im Rückspiel, wenn dann hoffentlich auf beiden Seiten alle an Bord sind, wollen wir dem heutigen Gast dann die erste und wohl einzige Saisonniederlage beibringen, denn es ist nicht zu erwarten, dass sie ein anderes Spiel abgeben. In diesem Zusammenhang noch ärgerlicher, dass es nicht möglich war das Spiel in Neustadt zu verlegen, sonst hätte das Rückspiel ein richtiges Endspiel um Platz 1 in der Landesliga Ost werden können. Bis zum Rückspiel gibt es aber noch einige Spiele zu spielen (die auch ersteinmal gewonnen werden müssen) und Ziel ist jetzt ganz klar Platz 2 in der Liga.

Tore:

HG Winsen:

Fenia 1, Tina 3, Alicia 7, Saskia 16, Johanne 1, Bentje 1 – Dank auch Emma, Isabel, Anna, Charlotte, Zoe, Katharina, Lina und Celina (sowie Maja auf der Bank)

HSG Bruchhausen-Vilsen

Merle 3, Johanna 10, Laura 6, Michelle 4, Luisa 8