Norbert berichtet über die Fahrt seines mJC/D-Mixes nach Bording zwischen den Jahren!

Die Fahrt zum MidtjyskJulecup in Bording 2018 wurde ereignisreich „überstanden“. Für alle, die nicht an diesem Turnier teilnehmen konnten, hier ein paar Informationen:

Die mJC der HG Winsen hat sich in diesem Jahr aus drei Feldspielern der aktuellen C-Jugend und fünf Spielern der mJD zusammengesetzt, die aus ihren Reihen mit Noah (eigentlich Feldspieler) auch noch den Torwart stellen mussten. - Auf diesem Wege noch einmal vielen Dank für Deine Bereitschaft, Dich ins Tor zu stellen! - Leider mussten wir gleich am ersten Spieltag nach der ersten Halbzeit im ersten Spiel auf Ole „verzichten“, da er noch mit den Auswirkungen einer fiebrigen Magen- & Darmverstimmung zu kämpfen hatte und so beendeten wir das Spiel gegen die HSG Tarp-Wanderup in Unterzahl. In den folgenden drei Spielen konnte Ole zum Glück wieder auf dem Feld stehen (aber nur in der Abwehr), so dass dem Angriff in Unterzahl alles abverlangt wurde.

Der zweite Spieltag (29.12.2018) sah noch zwei Spiele vor, in denen wir meiner Meinung nach unsere beste Abwehrleistung abgerufen haben, die Spiele relativ lange offen gestalten konnten und am Ende sprang sogar noch der zweite Platz im C-Pokal heraus.

Die U14-Mannschaft der HG Winsen hat sich in meinen Augen als ein tolles Team gezeigt, das sich auch außerhalb des Spielfeldes (in der gemeinsamen Zeit in der Unterkunft und am Festabend in den Hallen der Ikast-Arena) als geschlossene Einheit präsentiert hat.

Ich hatte vier sehr schöne Tage und würde jederzeit wieder mit euch losfahren.

VIELEN DANK JUNGS!

- NORBERT -

Weitere Resultate: aus Bording:

wJB: Platz 9 – B-Pokal         wJA: Platz 4 – A- Pokal       

mJB: Platz 5 – B- Pokal        mJA: Platz 4 – B- Pokal

Bording 2018 Bild 030 horz vert

 IMG 0041 horz vert

Die mJC trat heute ohne zwei verletzte Spieler zu ihrem ersten Punktspiel der jungen Saison 2018/2019 beim MTV FA Amelinghausen an.

Durch eine phasenweise stabile Abwehr- und Torhüterleistung sowie eine gute Mannschaftsleistung im Angriff konnte ein deutlicher 35:23 - Auswärtssieg (15:9) herausgespielt werden.

Tore: Sören (1), Torge (15), Ole (8), Julius (3), Claas (3), Matti (5)

Handball auf dem Elbstrand - HG-Winsen stark vertreten!

MJB Turniersieger, MJC, WJD und MJD Zweite!

Irgendwie ist das Turnier auf dem Elbstrand in Stove dank der sehr besonderen Atmosphäre immer wieder ein Highlight. Eine Stunde vor Spielbeginn glaubt man immer –wie soll hier gespielt werden, ist ja alles unter Wasser – aber irgendwie kann man sich immer wieder aufden Tide-Kalender verlassen.

Am Samstag waren dies Jahr Erwachsene und Jugend-A Teams dran (Ergebnisse folgen), Sonntag ab 13:15 dann die Jugenden E bis B. Die HG, war mit 9 Mannschaften gemeldet – die Jugenden D jeweils mit zwei, die mJE hat diesmal leider keinen Startplatz bekommen.

Unsere Teilnehmer haben sich durch die Bank gut geschlagen – wobei der Turniersieg der mJB das Highlight war. Auf Platz 2 und somit auch auf dem Treppchen landeten die wJD-1 (ganz knapp hinter dem AMTV nur auf Grund des Torverhältnisses), ebenso die mJD-1  und die mJC (hinter dem Oberliga Team aus Lüneburg).

Die weiteren Ergebnisse: wJE –Platz 4; wJD-2 Platz 5 (2 x Golden Goal verloren);  wJC Platz wohl Platz 4 (mit dem jüngeren Jahrgang) und noch ein Platz 4 für die WJB.

Eine gute Bilanz, bei schönstem Wetter am Stover Strand – bitte für 2019 wieder einplanen. Ein Dank dem Organisationsteam der Elbmarsch!

Bilder Stove 2018

Rasenturnier in Scharmbeck - HG Winsen holt einen Sieg

superminis mBei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen stand letztes Wochenende das Rasenturnier in Scharmbeck auf dem Programm. Die HG war mit 9 Teams am Start, von den Superminis bis zu der wJC. Die kleinsten (Superminis) waren mit einem sehr kleinen Kader am Start haben sich aber gut durch den Tag gearbeitet mit etwas Hilfe von den Minis. Alle haben sie ein Tor geworfen, auch mal ins Falsche - aber es war ein toller Tag. Die Minis waren mit 3 Mädchen und 4 Jungs recht erfolgreich und hatten nur bei nachlassenden Kräften im letzten Spiel ein paar Probleme. Die Freude über die Medaillien war groß.

Während die neu formierte mJE einen schweren Stand hatte - hier wird jetzt fleißig weiter trainiert, war die mJD gleich mit 2 Teams dabei - und die Erste wurde dann am Ende auch Turniersieger. Mehr dazu auch unten. Auch die wJD stellte zwei Teams aufgeteilt in die Jahrgänge. Recht knapp besetzt zeigten beide Moral und ließen sich auch nicht von Ausfällen unterkriegen und haben super gekämpft. Die Jüngeren wurden am Ende Vierte, die älteren Fünfte. Bleibt die wJC, auch hier wie bei der D Platz 4 und 5!. Schon am nächsten Wochenende geht es weiter mit dem besonderen Beach-Turnier am Stover Elbstrand - Allen viel viel Spaß!.

.