HG Winsen/Luhe

Hygienekonzept Spielbetrieb

 Stand:03.03.2022

 

Spielbeteiligte HVN (1.Damen, mB, mA)

Grundlage: Konzept HVN-SPIELBETRIEB 3G mit Testpflicht ohne Ausnahmen vom 24.02.2022

Für die Teilnahme als Spielbeteiligter gelten folgende Regeln:

Alle Spielbeteiligten weisen unabhängig vom Impf- und Genesenenstatus einen negativen Corona Test vor (entweder von einer Teststation oder Selbsttest unter Aufsicht vor der Halle). Selbsttests müssen selbst mitgebracht werden und den gültigen Regularien entsprechen.

Ausnahmen:

  • Die Anwendung der allgemeinen Testpflicht des HVN gilt nicht für Schiedsrichter, Zeitnehmer und Sekretär. Für sie gelten ausschließlich die Vorgaben des Landes Niedersachsen / Bremen bzw. der lokalen Behörden für Sport im Innenbereich.
  • Entsprechende Nachweise sind mitzuführen und vorzeigbar.

Kann ein Beteiligter keine Nachweise vorzeigen, wird ihm die Teilnahme verweigert und er darf das Gebäude nicht betreten.

  • Es ist eine vollständig ausgefüllte Liste (inkl. aller Kontaktinformationen) mit allen Spielbeteiligten am Eingang abzugeben. (siehe HVN-Vorlage).
  • Am Eingang werden die Spielbeteiligten in Empfang genommen und entsprechend eingewiesen (Umkleideräume, Zugang zum Spielfeld, etc.).
  • Es darf nur der zugewiesene Umkleideraum benutzt werden.
  • Das Gebäude ist nur mit einer FFP-2 Maske unter Einhaltung der Abstandsregeln (1,5m) zu betreten.
  • Im Eingangsbereich steht Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • In der Halbzeitpause und nach Spielende wird die Halle gelüftet und die Auswechselbänke desinfiziert.
  • Auf den Seitenwechsel zur Halbzeitpause kann, in Absprache mit dem Gegner, verzichtet werden.
  • Nach dem Spiel werden die Umkleideräume desinfiziert.
  • Laptop sowie die Hallenuhr sind nach dem Spiel zu desinfizieren. Alternativ stehen Einweg-Handschuhe zur Verfügung.
  • Während des Spiels darf am Zeitnehmertisch keine weitere Person anwesend sein.
  • Die Anzahl der passiven Spielbeteiligten ist am Spielfeld auf das notwendige Minimum zu beschränken.

 

Spielbeteiligte Handballregion Lüneburg (alle außer 1.Damen, mB, mA)

Für die Teilnahme als Spielbeteiligter gelten die 3G-Regeln, d.h. alle Spielbeteiligten sind:

  • vollständig geimpft (2.Impfung +14 Tage) oder
  • Genesen (+28 Tage bis max. + 90 Tage) oder
  • Getestet (negativer offizieller und tagesaktueller Schnelltest (kein Selbsttest)

Ausnahmen:

  • 3G-Regel gilt nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Entsprechende Nachweise sind mitzuführen und vorzeigbar.

Kann ein Beteiligter keine 3Gplus-Nachweise vorzeigen, wird ihm die Teilnahme verweigert und er darf das Gebäude nicht betreten. 

  • Es ist eine vollständig ausgefüllte Liste (inkl. aller Kontaktinformationen) mit allen Spielbeteiligten am Eingang abzugeben. (siehe HVN-Vorlage).
  • Am Eingang werden die Spielbeteiligten in Empfang genommen und entsprechend eingewiesen (Umkleideräume, Zugang zum Spielfeld, etc.).
  • Es darf nur der zugewiesene Umkleideraum benutzt werden.
  • Das Gebäude ist nur mit einer FFP-2 Maske unter Einhaltung der Abstandsregeln (1,5m) zu betreten.
  • Im Eingangsbereich steht Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • In der Halbzeitpause und nach Spielende wird die Halle gelüftet und die Auswechselbänke desinfiziert.
  • Auf den Seitenwechsel zur Halbzeitpause kann, in Absprache mit dem Gegner, verzichtet werden.
  • Nach dem Spiel werden die Umkleideräume desinfiziert.
  • Laptop sowie die Hallenuhr sind nach dem Spiel zu desinfizieren. Alternativ stehen Einweg-Handschuhe zur Verfügung.
  • Während des Spiels darf am Zeitnehmertisch keine weitere Person anwesend sein.
  • Die Anzahl der passiven Spielbeteiligten ist am Spielfeld auf das notwendige Minimum zu beschränken.

 

Zuschauer

Für den Zutritt als Zuschauer gelten die 3G-Regeln, d.h. alle Zuschauer sind:

  • vollständig geimpft (2.Impfung +14 Tage) oder
  • Genesen (+28 Tage bis max. + 90 Tage) oder
  • Getestet (negativer offizieller und tagesaktueller Schnelltest (kein Selbsttest)

Ausnahmen:

  • 3G-Regel gilt nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

 

  • Kann ein Zuschauer kein 3G-Nachweis vorzeigen, wird dem Zuschauer der Zutritt verweigert und er darf das Gebäude nicht betreten.
  • Alle Zuschauer nutzen bitte nach der Prüfung des 3G-Nachweises vorzugsweise den aushängenden LUCA-QR-Code zur Registrierung oder tragen sich in eine ausliegende Liste ein. Wer die Registrierung verweigert erhält keinen Zutritt.
  • Im Eingangsbereich steht Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Das Gebäude ist nur mit einer FFP-2 Maske unter Einhaltung der Abstandsregeln (1,5m) zu betreten.
  • Nachdem der Sitzplatz auf der Tribüne eingenommen wurde, darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.
  • Die Zuschauer nehmen bitte unverzüglich einen Platz auf der Tribüne ein, welcher auch in der zweiten Halbzeit wieder genutzt werden muss.
  • Mit Kontrollen durch die Stammvereine, den Behörden und ggf. anderer Institutionen ist zu rechnen.

Ausnahmeregelung Zuschauer IGS Halle 603120 (Halle ohne Zuschauertribüne):

  • Zuschauer sind nicht zugelassen.
  • Ausnahmen bilden begleitende Erwachsene bei der Durchführung von Punktspielen der Jugendmannschaften und/oder Schiedsrichterbeobachter.
  • Es muss während des gesamten Aufenthalts die FFP2-Maske getragen werden.

 

Die HG Winsen bittet um strikte Einhaltung der Regeln!

Vielen Dank für Ihr/Euer Verständnis!

Downlad HGW-Hygienekonzept-Spielbetrieb

Bei Fragen zum Hygienekonzept bitte um Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Kontaktdaten bitte den Eingaben in Nuliga entnehmen.

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.