Herren 1 und Herren 2 verlieren Heimspiele deutlich - Damen 2 erreichen Unenetschieden

Der Sonntag war kein guter Heimspieltag für die Erwachsenen Teams der HG Winsen. Beide Herren Teams verlieren deutlich – die Damen zwei erreichen im spannenden Spiel ein Unentschieden. Bei den Jugenden Siege und Niederlagen für die HG Winsen.

Die Herren 1 hatten den verlustpunkfreien MTV Soltau II zu Gast – nach dem unglücklichen Saisonauftakt mit vielen knappen Niederlagen – nicht unbedingt der ideale Gegner. Doch in Halbzeit 1 zeigte unser Team eine klasse Leistung und lag fast durchgehend in Front – zur Pause mit 12:10. Doch leider ging der Beginn von Halbzeit 2 völlig daneben. 9:2 Tore in gut 10 Minuten für den Gast, das konnte auch danach nicht mehr korrigiert werden. Somit am Ende die erste deutliche Saisonniederlage mit 22:30 gegen die Zweite des MTV Soltau.

Direkt davor musste die Herren 2 ebenfalls gegen eine Mannschaft der Spitzengruppe ran – gegen den Nachbarn die HSG Elbmarsch. Hier konnte die HG knapp 20 Minuten mithalten – dann zog Elbmarsch davon und in Halbzeit 2 nur noch 3 Tore für unsere Herren! 12:16 der Rückstand zur Pause, 15:26 der Endstand.

Spannend davor die Partie unserer Damen 2 gegen die HSG Seevetal. Die Seevetalerinnen bisher ohne Verlustpunkt, mit 3 Siegen in die Saison gestartet, unsere Damen 2 mit 4 Siegen und einer Niederlage! Somit ein Spitzenspiel in der WINarena. Halbzeit 1 hier eine recht deutliche Sache für die HG Winsen – 15:10 der recht komfortable Vorsprung. Kurz nach dem Wechsel dann eine Schwächephase der HG und ein 6:0 Lauf für die Gäste – und schon war die schöne Führung dahin. Danach ein Hin und Her bis zum 22:22 vier Minuten vor Spielende. In der restlichen Zeit hatten beide Mannschaften noch die Chance mit einem 7-Meter die Partie zu entscheiden – doch in beiden Fällen hatten die Torfrauen einen guten Riecher! Somit sollte es wohl ein Unentschieden sein!

Zu den Jugendteams. Die beiden Landesligisten hatten spielfrei – aber einige andere waren aktiv. Den höchsten Sieg erreicht dabei die wJC in der Regionsliga. Mit 53:4 wurde der MTV Schwarmstedt geschlagen – wirklich schade, dass die Mädels sich in einer starken Gruppe nicht für die ROL qualifizieren konnten.

Einen sehr guten Auftakt in die ROL-Saison gab es für die mJC der HG Winsen. Schon am Samstag wurde der TSV Nettelkamp deutlich mit 34:16 besiegt.

Eine sehr knappe Niederlage in einem Krimi in der BBS für unsere mJB in der Regionsoberliga. Dem Gast Jahn Hollenstedt gelange in den letzten 30 Sekunden 2 Tore – und so wurde eine 27:26 Führung noch eine vermeidbare 27:28 Niederlage!

Die weibliche Jugend A schon mit dem vierten Spiel und auch dem vierten Sieg. Gegen das Schlusslicht, dem TuS Bergen tat sich unsere wJA aber recht schwer bis der Sieg mit 30:27 gefeiert werden konnte – wobei was heißt in dieser Phase der Saison Schlusslicht. Bergen hat bisher gegen die ersten 3 der Tabelle antreten müssen. Trotzdem 8:0 Punkt jetzt für unsere Mädels! Nächsten Sonntag um 17:00 dann der Härtetest gegen die JSG Örtzetal – ebenfalls 8:0 Punkte!

In der Regionsliga buchte unsere mJD den dritten Sieg im dritten Spiel. Mit 14:12 behielt Norberts Truppe die Oberhand beim TVV Neu-Wulmstorf -weiter so!

Zum Abschluss noch zur Regionsoberliga und der mJE. Nach den beiden sehr hohen Niederlagen gegen zwei Spitzenteams – war es diesmal schon deutlich knapper. Besonders die Abwehr deutlich besser als zuletzt. Im Spiel 1 gab es ein 3:8 gegen den TSV Wietzendorf. Noch enger dann das zweite Spiel in Celle gegen die TuS Jahn Hollenstedt. Lange lagen die Jungs vorne – nach 20 Minuten 10:7. Dann gingen leider die Kräfte aus – und Hollenstedt konnten die letzten 10 Minuten mit 5:0 für sich entscheiden. Schade somit nicht die ersten Punkte, sondern eine 10:12 Niederlage. Aber es zeigt sich – es gibt Teams in der ROL die wir schlagen können – weiter trainieren Jungs.

Das war dann das erste Spieltagswochenende im November 2019. Weiter geht es schon am 9/10.11 mit 17 Spielen – darunter wieder dabei die Damen 1 im Spitzenspiel bei der SG Adendorf/Scharnebeck – die Herren 1 müssen nach Lüneburg und die wJB muss in der Landesliga am Sonntag ebenfalls zu einem Spitzenspiel zur HSG Phoenix – wir werden berichten!

 

Heimspiele der HG Winsen am nächsten Wochenende

 

SAMSTAG 09.11.2019 in der BBS

13:00 ROL mJE gegen die JSG Örtzetal

15:30 ROL mJE gegen den TVV Neu-Wulmstorf

18:00 ROL wJA gegen den TuS Bergen

 

SONNTAG 10.11.2019 in der WINarena

12:50 RL wJE gegen die JMSG Adendorf/Bardowick

15:20 RL wJE gegen TVV Neu-Wulmstorf II

17:00 ROL wJA gegen die JSG Örtzetal - Spitzenspiel

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------