MJA mit Überraschungssieg - Herren 1 mit extrem wichtigem Erfolg - Damen 1 nach Arbeitssieg, weiter ohne Punktverlust!

Das war recht erfolgreich für die HG Winsen an diesem Wochenende! Am Samstag gelang unsere wJA ein überraschender Erfolg gegen den Tabellenführer aus Horneburg . Sonntag dann Doppelerfolg für Damen 1 und Herren 1 in der WINarena! Aber der Reihe nach!

Am Samstag in der Landesliga mJA zu Gast in der WINarena der souveräne Tabellenführer VFL Horneburg! Eigentlich eine klare Sache für die Gäste – aber unsere mJA hat alle überrascht. Von Beginn an konnte mitgehalten werden – und so zu Beginn eine leichte Führung – aber zur Halbzeit ein Rückstand aber nur mit einem Treffer. Sollte da gegen die (auf Grund einer HVN Sichtung im B-Jugend-Bereich) ersatzgeschwächten Horneburger etwas möglich sein? Auch nach der Pause eine knappe Kiste. Mal Führung für die HG, mal für den VFL, aber bis zum 24:24 knapp 7 Minuten vor Ende maximal 2 Tore-Abstand zwischen beiden. Doch dann der entscheidende Lauf in der WINarena! Fünf Tore in Folge zur 29:24 Führung – das wars. Die letzten zwei Treffer im Spiel für den Gast – aber egal, Endstand 29:26 für die HG Winsen! Somit vor dem letzten Spiel der Hinrunde – Platz 2 mit 14:2 Punkten – WOW!

Die Damen und Herren 1 dann am ADVENTS-Spieltag jeweils mit Erfolgen. Zunächst gefordert die Damen 1! Mit einer Rumpfmannschaft – so langsam wird es schon einmal eng, besonders auf den Außen – ging es gegen den TV Uelzen. Unterstützt von zwei A-Jugendlichen wieder ein guter Start und eine ein 5:1 gegen harmlose Gäste nach gut 10 Minuten! Doch wie so oft zuletzt – der Gegner durfte nochmal herankommen! Zur Pause eine knappe 10:9 Führung in diesem torarmen Spiel. Es blieb auf Grund einiger ausgelassener Chancen eng – und 10 Minuten vor Ende drohten auf Grund einer doppelten Unterzahl beim Spielstand von 15:15 größere Probleme! Doch in diesen 1:45 gelang es keinen Treffer zu fangen – und im Anschluß entscheidend 5 Tore in Folge und eine 20:15 Führung. Mitentscheidend in dieser Zeit die Paraden von Katharina im HG Kasten. Den (von einer kleinen dafür aber sehr „sachkundigen“ und „sportlichen“ Fangruppe begleiteten Gästen) gelang zwar noch der letzte Treffer des Tages zum 20:16 Endstand für Winsen – aber das war egal. 16:0 Punkte und Platz 1 – und nächstes Wochenende geht es zum Spitzenspiel beim Landesliga Absteiger der HSG Elbmarsch. Hoffentlich ist die Eine oder Andere bis dahin wieder fit!

Im Anschluß dann eine extrem wichtige Begegnung für die Herren 1. Nach dem Albtraum-Start mit 7 meist knappen Niederlagen am Stück – gelangen zuletzt ein Sieg und ein Unentschieden. Trotzdem – im Spiel gegen das Schlusslicht, der HSG Adelheidsdorf/Wathlingen musste dringend ein Sieg her! Auch die Herren 1 weiterhin ersatzgeschwächt – aber mit Unterstützung der mJA! Es wurde ein weiterer WINarena Krimi! Kurzfristig zu Beginn 2 Tore Vorsprung für die HG – doch ansonsten ein dauernder Führungswechsel – und zur Pause 15:15! Ausgeglichen halt. Kurz nach der Pause 3 vor – doch dann 6 Treffer in Folge für die Gäste und ….. ein 3-Tore Rückstand! Doch Aufgeben gibt es nicht und Stück für Stück ging es wieder zum 26:26 Unentschieden – mit noch 4 Minuten auf der Uhr. Spannung pur! 2 Minuten vor Ende das 28:27 – doch 13 Sekunden vor der Schlusssirene wieder der Ausgleich der Gäste. Doch wer benötigt schon 13 Sekunden – 7 Sekunden reichten zum umjubelten und enorm wichtigen Siegtreffer des A-Jugendlichen Bahram zum 29:28 Endstand. Platz 10 mit jetzt 5:15 Punkten – aber halt 5:1 Zähler aus den letzten 3 Spielen! Weiter so - am besten schon nächstes Wochenende beim MTV Tostedt!.

Thema kleiner Kader – die Damen 2 sind davon auch betroffen! Entsprechend war das Auswärtsspiel bei der SG Adendorf/Scharnebeck II wirklich schwierig! Bis zur Pause sogar eine 9:8 Führung, doch die Kräfte reichten nicht ganz aus. Nachdem das Heimteam schnell mit 3 Toren davonzog – konnte unsere Zweite kurz vor Ende nochmal auf 2 Tore herankommen! Doch dann noch zwei Tore der SG und eine 19:23 Niederlage der Damen 2.

Zu den Jugenden, bei der wJE beginnend!

Heimspiel Samstag für die wJE – und ganz erfolgreich mit 2 Siegen abgeschlossen – sehr zur Freude der Trainerinnen und auch der Mädels. Im Spiel eins konnte, wie schon in der Vorrunde, die HSG Elbmarsch mit 12:6 bezwungen werden. Deutlich enger dann Spiel zwei gegen den MTV Tostedt – doch zur großen Freude auch hier ein 12:9 Erfolg! Nicht nur die Ergebnisse stimmen – auch eine Spielentwicklung ist bei den Mädels zu sehen!

Das gilt auch für die mJE in der Regionsoberliga! Man merkt den Jungs an, die Spiele gegen diese starken Gegner bringen sie weiter – auch wenn es immer wieder recht hohe Niederlagen gibt. Gegen Tostedt ein 5:17 (zu Saisonbeginn noch 2:18). Dann gegen den MTV Eyendorf die bisher beste Saisonleistung, die nicht nur den Trainer Lars Meyer begeisterte – trotz der 11:20 Niederlage! Mit Sicherheit werden unsere Jungs in dieser Saison noch Erfolg haben – und irre viel lernen!

Auch in der Regionsoberliga – und auch dabei zu lernen - unsere wjD. In der WINarena gab es leider zwei deutliche Niederlagen. Zunächst mit 7:18 gegen die HSG Elbmarsch – danach mit 7:15 gegen den HBV 91 Celle.

Weiter erfolgreich in der Regionsliga die mJD. Schon in der Woche ein 14:1 im Nachholspiel gegen die HSG Elbmarsch und jetzt am Sonntag 22:6 Sieg über den MTV Ashausen/Gehrden (immerhin Dritter) und ein 16:4 Erfolg gegen den MTV Eyendorf II. Für die mJD ist es schon schade, dass es mit der ROL nicht funktioniert hat! 24:0 Punkte und ein Torverhältnis von +136 – das ist schon deutlich!

Ebenfalls siegreich sie wJC mit einem 35:22 bei der HSG Seevetal! Somit weiterhin kein Verlustpunkt und die Tabellenführung für Thorstens Mädels! Auch hier - schade dass es nicht für die ROL gereicht hat!

Fast schon über die Landesliga hätte die mJC der HG Winsen nachdenken können. Das 34:22 bei TuS Jahn Hollenstedt war der fünfte Sieg im fünften Spiel – Torverhältnis + 83 …..aktuell zu gut für die Regionsoberliga!

Nach einigen Torreichen Niederlagen endlich wieder ein Erfolg für unsere wJA. Ganz knapp konnte das Spiel beim MTV Wisch mit 29:28 gewonnen werden! Somit Jans Team endlich wieder mit einem Erfolg!

Aktiv auch die Superminis! Kleiner Bericht der Trainerin Carola: „Wir haben in diesem Jahr unser erstes Turnier mit den SuperMinis absolviert und waren mit 14 Kindern – 2 Mannschaften, einem Jungsteam und ein Mädchenteam. Wir konnten viele schöne Tore und sogar den ein oder anderen Pass sehen! Alles in allem hatten alle viel Spaß – und der Nikolaus kam auch noch!“

 IMG 20191208 WA0001 horz

 

Heimspiele der HG Winsen am nächsten Wochenende

 

SAMSTAG 14.12.2019 in der BBS

13:30 ROL mJC gegen MTV Tostedt

15:20 ROL mJB gegen SG Adendorf/Scharnebeck

16:50 wJC gegen JSG Örtzetal

17:00 RL Damen II gegen die HSG Elbmarsch

 

SONNTAG 15.12.2019 in der IGS Roydorf

15:00 ROL mJB gegen VFL Westercelle

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Termine

Nächste Heimspiele:

Sa. 08.02.2020

BBS

18:00 ROL - mJB gegen HF Altmark-Wendland

WINarena

16:20 ROL - mJC gegen SG Adendorf/Scharnebeck II

 

So. 09.02.2020

BBS

11:30 RL - wJC gegen TuS Oldau Ovelgönn

WINarena

13:30 LL - wJB gegen TV Oyten

15:10 LL  mJA gegen ATSV Habenhausen

17:00  ROL - Herren 1 gegen SG Luhdorf/Scharmbeck   - DERBY

 

24.02.2020
20 Uhr JHV TSV Winsen
20.03.2020
19 Uhr JHV HSV Stöckte

 

 

amazon

amazon

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.