12-15.04.2018 - Damen 1 mit 2 Niederlagen - Herren 1 wieder erfolgreich.

Von Donnerstag bis Sonntag gab es 7 Spiele mit Beteiligung der HG-Winsen. Gleich zweimal mußten die Landesliga-Damen ran und beide Spiele gingen leider verloren. Der sehr kleine Kader (am Samstag waren gerade 7 Spielerinnen dabei) reiste am Freitag zum Tabellenführer Wietze - und die 35:15 Niederlage war keine Überraschung. Am Sonntag dann ein weiteres Auswärtsspiel beim TUS Oldau Ovelgönne. Hier wie erwähnt nur 7 treue Seelen mit dabei - und dafür lief es richtig gut. In Halbzeit 1 ein 6:10 Rückstand - die zweite Halbzeit konnte mit 12:14 nahezu ausgeglichen gestaltet werden. Ihren Einstand bei den Damen hatte die A-Jugendliche Katharina im Tor - und mit 5 gehaltenen 7-Metern war es ein guter. Trotzdem, das Spiel ging mit 24:18 an den Gastgeber und unser Damen haben nur noch ganz theoretische Hoffnungen auf den Klassenerhalt.

Erfolgreicher die Herren 1 - die ein weiteres Heimspiel für sich entscheiden konnten -und aus diesmal war es spannend bis zum Ende.  Nach gutem Start lag die HG gegen (das Team mit dem längsten Namen) HSG Adelheidsdorf/Wathlingen immer vorne, zu Pause mit 8 Toren (16:8), nach 40 Minuten sogar mit 9. Da brennt doch nicht an oder - wie auch immer ein 1:8 in den nächsten 8 Minuten ließ die übliche Spannung aufkommen - und knapp eine Minute waren noch zu spielen, da hatte sich auf 1 Tor herangearbeitet - Dank zwei Treffern in den letzten Sekunden - aber ein Sieg mit 26:23 und ein gefestigter Vierter Platz.

Niederlagen gab es jeweils für die Zweiten. Die Damen 2 verloren knapp gegen den Spitzenreiter und Meister Hollenstedt III (19:23), die Herren 2 beim Nachbarn HSG Elbmarsch sehr deutlich mit 13:23. Während die Damen 2 damit zwei Spieltage vor Schluss auf Platz 4 gerutscht sind, sollten die Herren 2 etwas nach unten schauen um Platz 6 zu verteidigen!

Weiter waren noch 2 Jugend-Mannschaften am Start. Hierbei ist das vorletzte Saisonspiel der wJB besonders erwähnenswert. Der bisherige Spitzenreiter Eyendorf (gegen den die Mädels bisher 3 x verloren hatten) wurde in der WINarena mit 21:19 (12:8) bezwungen. Damit haben die Mädels schon vor dem letzten Spiel Platz 3 sicher und der Gegner aus Eyendorf muss um die Meisterschaft zittern.

Die mJC hat im ihrem letzten Spiel der Saison leider verloren und so auch die nur noch theoretische Chance auf den Staffelsieg in der BOL verspielt. Gegen Jahn Schneverdingen gab es schon am Donnerstag im Training eine 22:25 Niederlage. Glückwunsch damit zum Nachbarn Bardowick zum Staffeltitel.

Am nächsten Wochenende geht es weiter - dann die ersten Spiele der Saison 18/19 - oder besser die Jugendquali-Runden beginnen. Die wjB und wJC am Samstag - die mJB am Sonntag - alle Auswärts. Unten die nächsten Spiele der Saison 17/18.  

 

Die nächsten Spiele  

 

 So. 22.04.2018

(WINarena)

12:00 Herren 2: HG Winsen II - SG Luhdorf/Scharmbeck II 

13:40 wJB:  HG Winsen - TUS Bodenteich

 

15:10 Damen 1 (LL):  HG-Winsen I - HSG Lachte-Lutter

17:00 ROL Herren 1:  HG Winsen - TVV Neu-Wulmstorf

  

 

 

22-24.09.2017: Landesliga -  mJB siegt deutlich, Damen 1 verlieren. Herren 1 mit erstem Sieg in der Regionsoberliga!

Herren 1 fahren den ersten Sieg ein, auch Landesliga mJB erfolgreich. Erste Damen verlieren!

Zum Abschluss des Spieltags-Wochenendes haben die Herren 1 nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt endlich den ersten Sieg feiern können. Die bis dahin verlustpunkfreien Seevetaler wurden mit  28:23 (11:7) bezwungen. Weiter geht es Mitte Oktober gegen Eyendorf II. 

Weniger Grund zum Feiern hatten ebenfalls am Sonntag unsere Damen 1.  Auch hier ein Team ohne Verlustpunkt zu Gast, aber dieses Spiel gegen Altencelle ging mit 20:33 verloren, wobei dies Ergebnis nicht zeigt, dass unser Team sich lange nicht abhängen ließ. 15 Minuten vor Schluss war man bis auf 4 Tore dran (Halbzeit 9:16). Doch die Schlussviertelstunde ging mit 2:12 verloren. Der Spielplan meint es auch nicht ganz gut mit dem Team, als nächster Gegner kommt am 22.10. das ebenfalls ungeschlagene Team Garßen-Celle 2 nach Winsen. Vielleicht geht da aber was! 

Am Anfang des Heimspielsonntags waren die Landesliga Jungs der mJB am Start und hier gelang ein  sehr deutlicher 32:14 (18:7) Sieg gegen die HSG Verden-Aller. Mit 8:2 Punkten stehen die Jungs aktuell auf Platz 4. Weiter geht es nach den Ferien am 15.10 in Burgdorf.

 

Ansonsten waren weitere 6 Jugend-Teams im Einsatz, wobei es Siege und Niederlagen gab. Die mJC gewann auch ihr zweites Spiel deutlich mit 37:28 in Tostedt und ist in seiner Vorrunde Tabellenführer. Gleich 2 Siege gab es für die mJE gegen die SG Luhdorf/Scharmbeck und die HSG Elbmarsch. Die Vorrunde ist hier beendet und die HG Winsen steht mit 8 Siegen aus 8 Spielen klar auf Platz 1 und die Quali zur Regionsoberliga! 

Eine deutliche Niederlage gegen das souveräne Team aus Elbmarsch mußte unsere wJD zum Abschluss der Vorrunde hinnehmen. Eine ebenfalls recht deutliche Schlappe für unsere wJB in Eyendorf (11:17). 

Bei der weiblichen C gab es Sieg und Niederlage. Die wJC 1 gewann 44:4 gegen die HSG Lohheide, die wJC 2 verlor gegen Hollenstedt 11:25. Bleibt zum Abschluss die mJD die schon am Freitag das Nachholspiel gegen Schneverdingen deutlich mit 20:7 gewinnen konnte. 

Jetzt stehen erst einmal die Herbstferien an und hierzu allen viel Erholung. Am nächsten Wochenende entsprechend nur 2 Spiele. Jeweils am 01.10 sind die Zweiten Damen und Herren auswärts gefordert. Die Damen beim TuS Hohnstorf/Elbe, die Herren beim MTV Embsen II. Beide sind ja bisher unbesiegt ………. wir werden berichten ob es dabei bleibt!

 

Alle Jubel Home