9 Siege bei 5 Niederlagen, ein recht erfolgreiches Wochenende für die HG Winsen.

Landesliga: nur die wJA erfolgreich, Damen und mjB unterlegen.

 

Am Ende eines langen Handball-Wochenendes gelang unserer zweiten Herren ein knapper 27:26 Heimerfolg, gleichzeitig auch der Abschluss des großen Heimspiel-Wochenendes…und das war ein Krimi! 60 Sekunden vor Schluss gingen die Gäste in Führung, doch nach dem Ausgleich 30 Sekunden vor Schluss gelang Tom Diringen mit der Schlusssirene der Siegtreffer…Wow! 

Ebenso knapp der Sieg der Herren 1 am Samstag in Schneverdingen. Hier lag die HG Winsen aber kurz 2 Minuten vor Schluss mit 3 in Front aber erst eine Torwartparade kurz vor Schluss rettete den 23:22 Sieg. Für unsere beiden Herren Mannschaften gilt also, ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss…. Beide können dies am nächsten Wochenende (Herren 1 So. 17:00 gegen den Tabellenführer Adendorf/Scharnebeck II und die Herren 2 am Samstag beim TV Uelzen II) wieder bestätigen. 

Zu den 3 Landesliga-Vertretern. Hier gelang leider am Heimspielsonntag nur der wJA ein deutlicher 31:19 Sieg gegen die HSG Nienburg 2, trotz einigen Schwächen im Abschluss. Deutliche Niederlagen auf der anderen Seite für die mJB gegen den Tabellenführer aus Heidmark und die ersten Damen gegen das Spitzenteam Garßen-Celle 2. Während die mJB jetzt etwas Pause hat um sich neu zu justieren, sind die wJA (So. 13:00 gegen Mellendorf) und die Damen1 (So. 15:10 gegen Wietze) wieder in der WinArena gefordert.  

Einen sehr deutlichen Erfolg konnten die Damen 2 im Heimspiel gegen Adendorf/Scharnebeck II erringen. Nach dem 25:12 Sieg kann der Aufsteiger das Spiel beim aktuellen Tabellenführer Hollenstedt nächsten Samstag mit viel Selbstvertrauen angegangen werden. 

Bleibt ein Blick auf die weiten Jugendteams und deren Ergebnisse der letzten beiden Tage.  

Den erhofften ersten Sieg hat sich die wJC II erspielt. Glückwunsch zum 20:12 Sieg bei der HSG Lohheide. Auch die Erste wJC war erfolgreich, 27:10 bei der SG Luhdorf Scharmbeck. 

Noch auf den ersten Sieg warten muss die wJE. Die beiden Spiele gegen die Tabellenführer aus Hollenstedt und der Elbmarsch gingen verloren, wobei das Team 3 gute Halbzeiten gespielt hat. Der erste Sieg wird kommen!  

Auch einen deutlichen Erfolg gab es für unser wJB, die beim 20:9 Erfolg den Mädels aus Neu Wulmstorf keine Chance gelassen haben. 

Bleiben noch zwei Jungs-Teams. Zum Auftakt des Heimspiel-Sonntags gelang dabei unserer mJC ein 23:19 Sieg gegen Jahn Schneverdingen. Die mJE startete in die Regionsoberliga mit einem Sieg und einer Niederlage. Zunächst war Heidmark etwas zu stark, aber danach ein Sieg gegen Adendorf/Scharnebeck.  

Insgesamt ein Wochenende mit 9 Siegen und nur 5 Niederlagen, das kann sich sehen lassen.

 

 

Heimspieltag am 29.10.2017 in der Winarena

 

13:00 wJA gegen Mellendorf 

15:10 Damen 1 gegen Wietze

17:00 Herren 1 gegen Adendorf/Scharnebeck II

 


 

 

Aktuelle Spiele der HG Winsen

Spieltage 29.04/30.04 - Damen 1 machen großen Schritt zum Klassenerhalt - Herren 1 haben trotz Niederlage weiter Chancen!

Ganz wichtiger Sieg für Damen 1 in Ashausen, Herren 1 mit Heimniederlage!

Puh, das war dann am Ende doch sehr knapp, aber am Ende haben die ersten Damen das Derby in Ashausen gewonnen. Dies bedeutet der Abstiegsplatz konnte an Eyendorf abgegeben werden und mit einem Sieg im Letzten Spiel gegen Lachte-Lutter (Im Rahmen unseres Abschlussfestes) wäre der Abstieg verhindert. Aber es war trotz klarer Führung von 12:6 nach 20 Minuten, kam Ashausen/Gehrden schon in der 33 Minute auf ein Tor heran....und in der 53. Minute ging die Heimmannschaft sogar mit 20:19 in Führung. Doch in den letzten Minuten traf nur noch die HG Winsen. Es trafen noch Merle Ziehe mit ihrem vierten Treffer und die A-Jugendliche Saskia Goes mit ihrem 11. Treffer!! Das bedeutete am Ende ein so wichtiger 21:20 Auswärtssieg!

Am Sonntag dann konnten die Ersten Herren leider nicht nachziehen. In der WINarena war der Gegner aus Hollenstedt zu stark. Bis zur Halbzeit (11:11) konnte das Spiel noch offen gehalten werden, aber in Halbzeit 2 zog der Gast immer weiter davon, so dass am Ende eine deutliche 20:27 Niederlage stand. Das Beste am Spieltag dann noch, die anderen Ergebnisse waren so, dass immer noch der Klassenerhalt geschafft werden kann. Nie aufgeben ist das Motto. Zwei Spiele stehen noch aus, am nächsten Wochenende geht es zum Zweiten Heidmark, und dann das vielleicht entscheidende Spiel gegen Uelzen am 14.05. Das wird noch klappen Jungs!

Ansonsten geb es noch folgende Ergebnisse: Die mJA gewann ihr letztes Spiel gegen Dannenberg deutlich mit 30:22 und beendet die Saison auf Platz 5. Die Herren 2 verloren leider Ihr letztes Spiel in Seevetal und das bedeutet Platz 7. (Es fehlt noch das Ergebnis der Herren 3 - das wird nachgereicht).

Den Auftakt in die Landesliga-Qualis der Jugend für die Saison 2017/18 hat unsere mJC leider 24:28 bei der SG Adendorf/Scharnebeck verloren, aber hier kommen ja noch einige Spiele!. Die weibliche Jugend C ist als nächstes an der Reihe, am Mittwoch geht es gegen Seevetal.

Nächstes Wochenende dann am Samstag die Landeliga Quali der wJA und das Spiel der Herren 1 bei der HSG Heidmark. Am Sonntag dann unser Abschlussfest in der WINarena und darin eingebettet die Spiele der wJC, sowie der Damen1 und Damen2 - Vielleicht feiern wir da Klassenerhalt und Aufstieg, wäre doch schön! Wir freuen uns darauf!