Herren 1 und Herren 2 verlieren Heimspiele deutlich - Damen 2 erreichen Unenetschieden

Der Sonntag war kein guter Heimspieltag für die Erwachsenen Teams der HG Winsen. Beide Herren Teams verlieren deutlich – die Damen zwei erreichen im spannenden Spiel ein Unentschieden. Bei den Jugenden Siege und Niederlagen für die HG Winsen.

Die Herren 1 hatten den verlustpunkfreien MTV Soltau II zu Gast – nach dem unglücklichen Saisonauftakt mit vielen knappen Niederlagen – nicht unbedingt der ideale Gegner. Doch in Halbzeit 1 zeigte unser Team eine klasse Leistung und lag fast durchgehend in Front – zur Pause mit 12:10. Doch leider ging der Beginn von Halbzeit 2 völlig daneben. 9:2 Tore in gut 10 Minuten für den Gast, das konnte auch danach nicht mehr korrigiert werden. Somit am Ende die erste deutliche Saisonniederlage mit 22:30 gegen die Zweite des MTV Soltau.

Direkt davor musste die Herren 2 ebenfalls gegen eine Mannschaft der Spitzengruppe ran – gegen den Nachbarn die HSG Elbmarsch. Hier konnte die HG knapp 20 Minuten mithalten – dann zog Elbmarsch davon und in Halbzeit 2 nur noch 3 Tore für unsere Herren! 12:16 der Rückstand zur Pause, 15:26 der Endstand.

Spannend davor die Partie unserer Damen 2 gegen die HSG Seevetal. Die Seevetalerinnen bisher ohne Verlustpunkt, mit 3 Siegen in die Saison gestartet, unsere Damen 2 mit 4 Siegen und einer Niederlage! Somit ein Spitzenspiel in der WINarena. Halbzeit 1 hier eine recht deutliche Sache für die HG Winsen – 15:10 der recht komfortable Vorsprung. Kurz nach dem Wechsel dann eine Schwächephase der HG und ein 6:0 Lauf für die Gäste – und schon war die schöne Führung dahin. Danach ein Hin und Her bis zum 22:22 vier Minuten vor Spielende. In der restlichen Zeit hatten beide Mannschaften noch die Chance mit einem 7-Meter die Partie zu entscheiden – doch in beiden Fällen hatten die Torfrauen einen guten Riecher! Somit sollte es wohl ein Unentschieden sein!

Zu den Jugendteams. Die beiden Landesligisten hatten spielfrei – aber einige andere waren aktiv. Den höchsten Sieg erreicht dabei die wJC in der Regionsliga. Mit 53:4 wurde der MTV Schwarmstedt geschlagen – wirklich schade, dass die Mädels sich in einer starken Gruppe nicht für die ROL qualifizieren konnten.

Einen sehr guten Auftakt in die ROL-Saison gab es für die mJC der HG Winsen. Schon am Samstag wurde der TSV Nettelkamp deutlich mit 34:16 besiegt.

Eine sehr knappe Niederlage in einem Krimi in der BBS für unsere mJB in der Regionsoberliga. Dem Gast Jahn Hollenstedt gelange in den letzten 30 Sekunden 2 Tore – und so wurde eine 27:26 Führung noch eine vermeidbare 27:28 Niederlage!

Die weibliche Jugend A schon mit dem vierten Spiel und auch dem vierten Sieg. Gegen das Schlusslicht, dem TuS Bergen tat sich unsere wJA aber recht schwer bis der Sieg mit 30:27 gefeiert werden konnte – wobei was heißt in dieser Phase der Saison Schlusslicht. Bergen hat bisher gegen die ersten 3 der Tabelle antreten müssen. Trotzdem 8:0 Punkt jetzt für unsere Mädels! Nächsten Sonntag um 17:00 dann der Härtetest gegen die JSG Örtzetal – ebenfalls 8:0 Punkte!

In der Regionsliga buchte unsere mJD den dritten Sieg im dritten Spiel. Mit 14:12 behielt Norberts Truppe die Oberhand beim TVV Neu-Wulmstorf -weiter so!

Zum Abschluss noch zur Regionsoberliga und der mJE. Nach den beiden sehr hohen Niederlagen gegen zwei Spitzenteams – war es diesmal schon deutlich knapper. Besonders die Abwehr deutlich besser als zuletzt. Im Spiel 1 gab es ein 3:8 gegen den TSV Wietzendorf. Noch enger dann das zweite Spiel in Celle gegen die TuS Jahn Hollenstedt. Lange lagen die Jungs vorne – nach 20 Minuten 10:7. Dann gingen leider die Kräfte aus – und Hollenstedt konnten die letzten 10 Minuten mit 5:0 für sich entscheiden. Schade somit nicht die ersten Punkte, sondern eine 10:12 Niederlage. Aber es zeigt sich – es gibt Teams in der ROL die wir schlagen können – weiter trainieren Jungs.

Das war dann das erste Spieltagswochenende im November 2019. Weiter geht es schon am 9/10.11 mit 17 Spielen – darunter wieder dabei die Damen 1 im Spitzenspiel bei der SG Adendorf/Scharnebeck – die Herren 1 müssen nach Lüneburg und die wJB muss in der Landesliga am Sonntag ebenfalls zu einem Spitzenspiel zur HSG Phoenix – wir werden berichten!

 

Heimspiele der HG Winsen am nächsten Wochenende

 

SAMSTAG 09.11.2019 in der BBS

13:00 ROL mJE gegen die JSG Örtzetal

15:30 ROL mJE gegen den TVV Neu-Wulmstorf

18:00 ROL wJA gegen den TuS Bergen

 

SONNTAG 10.11.2019 in der WINarena

12:50 RL wJE gegen die JMSG Adendorf/Bardowick

15:20 RL wJE gegen TVV Neu-Wulmstorf II

17:00 ROL wJA gegen die JSG Örtzetal - Spitzenspiel

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.