Aktuelles

25.08.2019 - Vorbereitungsturnier die mJE und mJB in der BBS

mJE und mJB mit Vorbereitungsturnier in der BBS!

Die neue Hallensaison steht vor der Tür und nach den Sommerferien geht es weiter intensiv ins Vorbereitungstraining. Dazu gehören auch Vorbereitungsturniere. Die mJE und mJB der HG WInsen (beide trainiert von Lars Meyer) werden am Sonntag den 25.08 mit jeweils 4 anderen Teams die Kräfte messen. Unten der Spielplan. Über Zuschauer freuen wir uns natürlich auch.

 

Turnier mJE mJB 2019

2019.07.07 - Damen1 beim Cuxhavener Beachen

"SK Lation" in Cuxhaven - auch die ersten Damen platzieren sich in der oberen Hälfte des Teilnehmerfeldes!

Nach später Ankunft haben wir bei starkem Wind unser Wohnzimmer aufgebaut und das Turnier dann mit einem leckeren Döner eingeleitet.
Auch die regnerische und kalte Nacht hat uns nicht davon abgehalten, am Samstag morgen pünktlich und motiviert um 9:30 Uhr auf dem Center Court gegen eine Mannschaft anzutreten, die um die German Beach Open mitspielen. Allerdings mussten wir trotz sehr starker 1. Halbzeit doch eine Niederlage hinnehmen. Leider haben uns auch den ganzen Samstag über immer wieder Regenschauer begleitet, die uns aber keineswegs den Spaß genommen haben.
Mit insgesamt 44 Damenmannschaften konnten wir uns in der Gruppenphase mit dem 3. Platz für die Platzierungsrunde qualifizieren. Nach einem gemütlichen Samstagabend, haben wir uns dann am Sonntag auf Platz 5 der Platzierungsrunde gespielt. So können wir uns am Ende mit dem insgesamt 21. Platz zu der „besseren Hälfte“ des Turniers zählen.
Unser Team „SK Lation“ bestand aus einer bunten Mischung zwischen jungen Spielerinnen und schon erfahreneren Damen. Mit guter Stimmung und einer geschlossenen Mannschaftsleistung hatten wir ein schönes und erfolgreiches Wochenende in Cuxhaven.

(Text - Maja)

Damen1 Cuxhaven 2019

Tag 1 von „wir leben“ Elbemasters ist gelaufen – Einige Winsener Teams noch gut im Rennen.

Seit Freitagabend ist Winsen wieder Handballstadt – genauer gesagt “wir leben“ Elbemasters-Stadt. In diesem Jahr sind 54 Teams am Start aus 18 Vereinen. Darunter teilweise Teams mit sehr langen Anreisen. Seit längerem auch 3 B-Jugenden von Winsens Partnerstadt Pont de Claix und auch unsere ganz treuen Gäste aus Varena und den Niederlanden können wir wieder begrüßen. Nach Anreise, Klassenzimmerbezug und einem leckeren Abendessen konnten, als Vorbereitung für die Samstagsspiel, die Abendfeiern beginnen – teilweise von einem Mitternachtsgewitter unterbrochen!

Samstag 7:45 dann der sportliche Beginn mit den Partien Bredstedter TSV gegen JSG Buchberg (wJA) und JSG Gevelsberg Voerde gegen TV Beckum (mJA). Es folgten bis kurz vor 20:00 weitere 67 Spiele in 3 Hallen. Handball pur.

Die HG Winsen ist nach dem ersten Tag in einigen Teams noch auf Halbfinalkurs. Ohne Verlustpunkt im männlichen Bereich unsere Ersten: die mJC (18:1 gegen Winsen II und 12:9 gegen Beckum), die mJB (19:7 gegen Beckum, 14:7 gegen Wuppertal) und die mJA (14:6 gegen Beckum und 15:9 gegen Offenbach Bürgel). Etwas schlechter die Bilanz bei den Mädels, hier leider nur die Erste der wJA mit zwei Erfolgen zum Start (12:5 in einer Neuauflage des Vorjahresfinales gegen Wuppertal und einem 15:6 gegen Blankenese). Die Zweite der wJA, die auf Grund der Jahrgangskonstellation zahlenmäßig recht dünn besetzt ist, musste trotz Kampf leider 3 Niederlage einstecken genau wie die wJB und wJC. Ein besonderes Lob an dieser Stelle noch der mJC2, die mit vielen D-Jugendlichen aufgestockt, sich dem Wettkampf gestellt hat, sonst wären nur 3 Teams am Start gewesen. Danke an euch Jungs, egal wie die Ergebnisse ausgehen!

Im letzten Jahr gab es bekanntermaßen 2 Siege für die HG Winsen (wJA und mJB) und vielleicht schaffen wir das 2019 auch wieder – mit wJA, mJC, mJB und mJA haben wir ja noch 3 heiße Eisen im Feuer, aber zunächst muss am Sonntag der Halbfinaleinzug Montag fix gemacht werden – drücken wir die Daumen, dass alle genügend Schlaf bekommen – auch am Sonntag gehen die Partien früh los!

willkommen gans startseite