Aktuelles

2019.07.07 - Damen1 beim Cuxhavener Beachen

"SK Lation" in Cuxhaven - auch die ersten Damen platzieren sich in der oberen Hälfte des Teilnehmerfeldes!

Nach später Ankunft haben wir bei starkem Wind unser Wohnzimmer aufgebaut und das Turnier dann mit einem leckeren Döner eingeleitet.
Auch die regnerische und kalte Nacht hat uns nicht davon abgehalten, am Samstag morgen pünktlich und motiviert um 9:30 Uhr auf dem Center Court gegen eine Mannschaft anzutreten, die um die German Beach Open mitspielen. Allerdings mussten wir trotz sehr starker 1. Halbzeit doch eine Niederlage hinnehmen. Leider haben uns auch den ganzen Samstag über immer wieder Regenschauer begleitet, die uns aber keineswegs den Spaß genommen haben.
Mit insgesamt 44 Damenmannschaften konnten wir uns in der Gruppenphase mit dem 3. Platz für die Platzierungsrunde qualifizieren. Nach einem gemütlichen Samstagabend, haben wir uns dann am Sonntag auf Platz 5 der Platzierungsrunde gespielt. So können wir uns am Ende mit dem insgesamt 21. Platz zu der „besseren Hälfte“ des Turniers zählen.
Unser Team „SK Lation“ bestand aus einer bunten Mischung zwischen jungen Spielerinnen und schon erfahreneren Damen. Mit guter Stimmung und einer geschlossenen Mannschaftsleistung hatten wir ein schönes und erfolgreiches Wochenende in Cuxhaven.

(Text - Maja)

Damen1 Cuxhaven 2019

28.06.2019 HGW beim Jubiläum Alte Stadtschule

Gelungenes Jubiläumsfest der Alten Stadtschule

An einem sonnigen Tag feierte die Alte Stadtschule Ihr Jubiläumsfest! Sie wurde 125 Jahre alt! Die HG Winsen gratuliert herzlich!

Wir präsentierten uns bei diesem gelungenen Sommerfest mit 2 Attraktionen! Die Grundschulkinder konnten bei unserem Trainer Lars auf Dosen werfen. Hier galt es in möglichst weiter Entfernung und mit nur 3 Bällen, alle Dosen umzuwerfen.

Gleich nebenan, konnte bei Ingeborg mit kleinen Säckchen auf eine Zielscheibe geworfen werden. Hier mussten die Kids möglichst viele Punkte erzielen! Nachdem alle Kinder unsere „Wurf-Stationen“ besucht hatten, gab es zur Belohnung eine Handballurkunde!

Einen besonderen Dank an Ingeborg und Claudia die kurzfristig bei der Organisation mitgeholfen haben, die Urkunden herzustellen.

IMG 20190628 141013 kl horz

 

LL-wJA gewinnt auch letztes Heimspiel! mJC mit starken AUftakt in den Spielen um die Regionsmeisterschaft!.

12 Spiel gab es an diesem Wochenende für die HG Winsen – 8 Siege,  4Niederlagen – das kann sich sehen lassen.

Zu Beginn ein Blick auf den ersten Teil der Endrunde der Region in der mJC. Hier spielen an zwei Spieltage die beiden Ersten der ROL Nord (1. Schneverdingen, 2. HG Winsen), der ROL Ost (1. TSV Bardowick, 2. MTV Dannenberg), und der ROL Süd (1. TuS Bergen, 2. TSV Wietzendorf) gegeneinander. Am Sonntag die ersten 3 Spiele von Norberts Jungs – alle 3 deutlich gewonnen! Zum Auftakt wurde Dannenberg mit 26:2 besiegt – als nächstes konnte der Süd-Meister Bergen mit 23:12 zerlegt werden. Zum Abschluß dann die Partie gegen die Jungs aus Schneverdingen – gegen dieses Team hatte die HG das einzige Saisonspiel in der ROL verloren, könnte spannend werden? Mitnichten auch hier ein hoch überlegenes 26:12. Nächsten Sonntag die Entscheidung in Bardowick! Zunächst wartet der TSV Wietzendorf (1:3 Punkte heute) und dann den Gastgeber TSV Bardowick (4:0 Punkte heute) – vielleicht das entscheidende Spiel um die Regionsmeisterschaft! Daumen drücken!

In der Landesliga hatte die wJA am Samstag ihr letztes Heimspiel. Gegner FiWo aus Bremen – das Hinspiel hatten die Mädels in einer unangenehmen Partie verloren. Doch schon nach 13 Minuten war beim Stand von 10:1 alles gegessen! 26:19 das Endergebnis bei diesem nie gefährdeten Sieg. Damit haben die Mädel ALLE 9 Heimspiele gewonnen – leider ein paar Auswärtsspiele zu viel verloren. Bleibt am Freitag Abend eine letzte Auswärtspartie beim anderen Regionsvertreter in der Landesliga – TuS Jahn Hollenstedt. In diesem für einige Spielerinnen letzten regulärem Jugendspiel soll ein Sieg und somit ein schöner Abschluß her!

Erfolg auch für die ersten Damen im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn TV Uelzen. Mit 3 A-Jugendlichen im Kader die 11 der 24 Treffer erzielten – ein sehr wichtiger Sieg – den damit konnte ein Konkurrent um Platz 4 etwas abgeschüttelt werden. Guter Start (3:0) und zur Pause eine 11:7 Führung. Direkt nach der Pause eine klein „Auszeit“ – und schon war es nur noch ein Tor Vorsprung – doch danach fing sich die HG wieder und Stück für Stück wurde der Vorsprung ausgebaut zum 24:21 Sieg! In der Tabelle aktuell Platz 5 mit 20:16 Punkten. Das nächste Spiel (von noch 4 ausstehenden) dann am Samstag beim TSV Bardowick. Platz 4 ist noch im Bereich des Möglichen!

Mit etwas weniger Glück die Herren 1 gegen den SV T Uelzen/Salzwedel. In einem sehr ausgeglichen Spiel (kein Team konnte mehr als 3 Tore Vorsprung herauswerfen) lag die HG häufig vorne, aber über ein 18:18 zur Halbzeit – wurde das Spiel in den letzten 2 Minuten mit 32:34 verloren. Entscheidend ein verworfener 7-Meter 1 ½ Minuten vor Spielende -wäre der Ausgleich gewesen. Eine Minute später der Treffer der Gäste zum 32:34 Endstand. Damit der Punktestand wieder ausgeglichen – 18:18 Punkte. 2 Spiel stehen noch aus, am nächsten Sonntag beim MTV Embsen II und dann (etwas unsinnige Ansetzung) über einen Monat später das letzte Spiel beim TVV Neu-Wulmstorf. Klares Ziel mit 2 Siegen möglichst Platz 5 halten!

Die zweiten Damen und Herren waren jeweils beim Nachbarn der HSG Elbmarsch gefordert. Zunächst die Damen die gegen Elbmarschs Zweite ein 19:22 (6:11) Niederlage. Nach schwieriger ersten Halbzeit kämpften sich das Team in Halbzeit 2 wieder heran – bis auf 2 Tore 3 Minuten vor Ende – doch zum Ausgleich reichte es leider nicht mehr. Auch hier zwei A-Jugendliche dabei – die zusammen 13 Tore erzielen konnten!

Noch etwas deutlicher die Schlappe der zweiten Herren. Schon zur Halbzeit ein 5:12 Rückstand der leider in Verlauf der Partie nicht verkleinert werden konnte. Im Gegenteil – am Ende waren es 10 Tore Rückstand bei der 15:25 Niederlage. Um sicher zu sein müssen unsere Zweiten schon noch mindesten eines der vier Spiele gewinnen. Nach dem am nächsten Wochenende der Tabellenführer Lüneburg kommt – stehen dann noch die 3 Spiele gegen die Mannschaften an, die hinter der HG stehen – allerdings alle Auswärts!

Bleiben noch die letzten Spiele unserer D-Jugenden. Die männliche D2 konnte an einem Doppelspiel gegen den TuS Ebstorf endlich zwei Siege erzielen – beide sehr deutlich mit 18:1 und 18:4!

Die wJD startete mit einer herben 4:18 Klatsche bei der HSG Elbmarsch – doch konnte Platz 4 in der Endtabelle gegen eben diese HSG Elbmarsch durch einen ebenso klaren 23:4 Sieg gegen die SG Luhdorf/Scharmbeck II verteidigt werden. 22:20 Punkte – also ein positives Punktekonto für die wJD von unseren jungen Trainerinnen Johanna, Laura und Zoe!

Am nächsten Sonntag steht dann ein Jahreshighlight der HG Winsen an – Turnierspieltag der Minis und Superminis in der WINarena – ein MUSS für jeden HGler! Zunächst spielen die Superminis ab 10:00 und dann ab 13:00 die Minis. 10 Supermini-Teams und 11 Mini-Teams – das wird schon eine Herausforderung – aber bestimmt auch ein großer Spaß!

Ansonsten zu erwähnen die Endrunden um die Regionsmeisterschaften der wJC, ebenfalls am Sonntag mit der HG Winsen als Ausrichter. Gespielt wird ab 11:00 in der Sporthalle Ashausen! Die mJC wie oben erwähnt in Bardowick aktiv!!

 

Heimspiele der HG Winsen am nächsten Wochenende:

Dienstag 26.03 WINarena

20:30 LL mJA gegen die SG Verden/Aller

 

Sonntag 31.03.2019 - WINarena

Turnier Superminis ab 10:00

Sonntag 31.03.2019 - Ashausen (Holtorfsloher Weg)

Regionmeisterschaftsspiele wJC 11:00-16:15

11:00 HG Winsen - SV Garßen-Celle

13:40 HG Winsen - TuS Jahn Hollenstedt II

15:30 HG Winsen - SG Adendorf/Scharnebeck

 

Sonntag 31.03.2019 - BBS

 

15:10 RL Damen 2 gegen TUS Ebstorf

17:00 RL Herren 2 gegen HV Lüneburg II

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------