2 Tage Handballcamp unserer Jugenden C und D!

Nach langer Planung gab es am 23/24.06 das Handballcamp der Jugenden C und D. Teilweise gemeinsam, teilweise in den Gruppen gab es 2 Taage Handball satt. Die gut 40 Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren am Ende zufrieden und auch etwas kaputt. Dank den Helfern und Organisatoren!

Bild Homepage Camp

 

 

Handball auf dem Elbstrand - HG-Winsen stark vertreten!

MJB Turniersieger, MJC, WJD und MJD Zweite!

Irgendwie ist das Turnier auf dem Elbstrand in Stove dank der sehr besonderen Atmosphäre immer wieder ein Highlight. Eine Stunde vor Spielbeginn glaubt man immer –wie soll hier gespielt werden, ist ja alles unter Wasser – aber irgendwie kann man sich immer wieder aufden Tide-Kalender verlassen.

Am Samstag waren dies Jahr Erwachsene und Jugend-A Teams dran (Ergebnisse folgen), Sonntag ab 13:15 dann die Jugenden E bis B. Die HG, war mit 9 Mannschaften gemeldet – die Jugenden D jeweils mit zwei, die mJE hat diesmal leider keinen Startplatz bekommen.

Unsere Teilnehmer haben sich durch die Bank gut geschlagen – wobei der Turniersieg der mJB das Highlight war. Auf Platz 2 und somit auch auf dem Treppchen landeten die wJD-1 (ganz knapp hinter dem AMTV nur auf Grund des Torverhältnisses), ebenso die mJD-1  und die mJC (hinter dem Oberliga Team aus Lüneburg).

Die weiteren Ergebnisse: wJE –Platz 4; wJD-2 Platz 5 (2 x Golden Goal verloren);  wJC Platz wohl Platz 4 (mit dem jüngeren Jahrgang) und noch ein Platz 4 für die WJB.

Eine gute Bilanz, bei schönstem Wetter am Stover Strand – bitte für 2019 wieder einplanen. Ein Dank dem Organisationsteam der Elbmarsch!

Bilder Stove 2018

 

Rasenturnier in Scharmbeck - HG Winsen holt einen Sieg

superminis mBei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen stand letztes Wochenende das Rasenturnier in Scharmbeck auf dem Programm. Die HG war mit 9 Teams am Start, von den Superminis bis zu der wJC. Die kleinsten (Superminis) waren mit einem sehr kleinen Kader am Start haben sich aber gut durch den Tag gearbeitet mit etwas Hilfe von den Minis. Alle haben sie ein Tor geworfen, auch mal ins Falsche - aber es war ein toller Tag. Die Minis waren mit 3 Mädchen und 4 Jungs recht erfolgreich und hatten nur bei nachlassenden Kräften im letzten Spiel ein paar Probleme. Die Freude über die Medaillien war groß.

Während die neu formierte mJE einen schweren Stand hatte - hier wird jetzt fleißig weiter trainiert, war die mJD gleich mit 2 Teams dabei - und die Erste wurde dann am Ende auch Turniersieger. Mehr dazu auch unten. Auch die wJD stellte zwei Teams aufgeteilt in die Jahrgänge. Recht knapp besetzt zeigten beide Moral und ließen sich auch nicht von Ausfällen unterkriegen und haben super gekämpft. Die Jüngeren wurden am Ende Vierte, die älteren Fünfte. Bleibt die wJC, auch hier wie bei der D Platz 4 und 5!. Schon am nächsten Wochenende geht es weiter mit dem besonderen Beach-Turnier am Stover Elbstrand - Allen viel viel Spaß!..

 

MJD- Mit neuen Trikots zum Erfolg

 

Zum zweiten Mal engagiert sich die Firma Horst-Helmut Beecken aus Scharmbeck und spendiert unserer mJD 1 & mJD 2 Trikots, Shorts und Hoodies. Die Übergabe der Sportkleidung fand am Sonntag, den 27.05.2018 auf dem alljährlichen Rasenturnier der SG Luhdorf/Scharmbeck in Scharmbeck statt. Beide Teams spielten unter strahlend blauem Himmel in ihrem neuen Dress ein tolles Turnier und belohnten sich am Ende mit einem guten 5. Platz von Team 2 und dem Turniersieg von Team 1.

 Scharmbeck2

 

 

 

 

 

 

18/19.11 -Landesliga-Jugenden gewinnen beide, Damen1 und Herren 1 verlieren

Ingesamt ein klasse Samstag und ein durchwachsener Sonntag für die HGW!

 mJB gewinnt in Soltau, wjA gegen Oythen II. Damen und Herren 1 verlieren.

Sehr erfolgreich an diesem Wochenende die Landesliga Teams der wJA und mJB. Die männliche Jugend B musste schon am Samstag in Soltau beim MTV ran und hat diese Hürde erfolgreich genommen. Über einen sehr konzentrierten Start (8:2 nach 9 Minuten) hieß es dann zur Halbzeit nur noch 17:15 und Soltau ging sogar 20:19 in Führung. Danach fingen sich unsere Jungs und am Ende stand ein 39:32 Sieg.

Weniger spannend das Spiel der wJA, bei denen auf Grund von einigen Ausfällen Spielerinnen der wJB sehr gut ausgeholfen haben. Erst kurz vor der 20. Minuten konnte der Gast, die Zweite aus Oyten, eine ersten Treffer setzen, da hatte die HG schon 11-mal getroffen. Im Gegensatz zu Spiel der mJB wurde es danach aber nie eng und über eine 16:4 Halbzeitführung gelang ein 29:12 Sieg. Somit warten jetzt alle gespannt auf das Spiel gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Bruchhausen/Vilsen am nächsten Sonntag um 13:30 in der BBS. Da wird es hoffentlich ein spannendes Spiel geben!

Leider nicht erfolgreich unsere Damen 1. Gegen den Gast aus Oldau-Ovelgönne hatten wir uns leichte Chancen ausgerechnet, aber leider hat es nicht ganz gereicht. Nach einem Halbzeitstand von 14:19 kämpfte das Team weiter und kam auch bis auf 1 Tor heran, doch am Ende reichte es nicht und das Spiel ging 21:24 verloren. Trotzdem es zeigt, mit diesen Teams können wir mithalten und so bleibt die HG Winsen optimistisch, dass es mit dem Klassenerhalt klappen wird! Nächste Woche geht es zum Auswärtsspiel nach Lachte-Lutter.

Die ersten Herren haben in der ROL, nach 5 Siegen in Folge eine deutliche Niederlage in der Südheide einstecken müssen, bei der HSG Adelheidsdorf/Wathlingen. Hier war der Beginn des Spiels das Problem. 1:9 nach neun Minuten, das ist nicht gut. Den Rest des Spiel haben die Herren ausgeglichen gestaltet 23:23….aber die ersten 10 Minuten zählen ja leider mit. So am Ende eine 24:32 (10:18) Niederlage. In der Staffel geht es eng zu 6 Teams mit 3 bis 6 Verlustpunkten zeigen dies deutlich! Am nächsten Sonntag geht es dann nach Neu-Wulmstorf!

Somit jetzt noch ein Blick auf die weiteren an diesem Spieltag aktiven Mannschaften. Zum Vorrunden Abschluss gelang beiden weiblichen Jugenden C ein Sieg. Die Zweite konnte sich gegen Tostedt II mit 19:12 durchsetzen und die Erste gewann das wichtige Spiel gegen den MTV Soltau mit 21:12. Damit hat sich die Erste für die Regionsoberliga qualifiziert. Glückwunsch!

Ebenfalls zwei Siege holte sich die mJD in der Regionsliga. 20:11 gegen Schneverdingen und 26:6 gegen die HSG Elbmarsch bedeuten aktuell Rang 1.

Am Sonntag war dann noch die mJE an der Reihe und musste mit zwei Niederlagen (7:12 gegen Bergen und 12:15 gegen Gellersen) den Heimweg antreten. Kopf hoch Jungs und Trainerinnen, die nächsten Siege kommen bestimmt!